Katja Krasavice zerstört eine Kochinsel mit ihrem Hintern

Die Rapperin hat ein Beweisfoto mit ihren Fans geteilt.

, 09:48 Uhr
Katja Krasavice zerstört eine Kochinsel mit ihrem Hintern
IMAGO / Hartmut Bösener

Eigentlich wollte Katja Krasavice nur ihren 26. Geburtstag feiern, muss sich jedoch jetzt mit anderen Dingen herumschlagen. Die Rapperin hat es nämlich so richtig krachen lassen – und das wortwörtlich, denn ihre Küche ist demoliert. Zur Feier des Tages wollte sie ein heißes Fotoshooting in ihrer Küche veranstalten, um ihren neuen Drink „Sugarmami“ vorzustellen. Dabei hat sie sich in Unterwäsche auf ihre Kochinsel geschwungen – und dabei die Wucht ihres XXL Hinterns nicht einkalkuliert.

Anzeige

Kurzerhand ist die Kochinsel zerbrochen, wie die Musikerin auf Instagram erzählt. „Wenn du ein Bild machen willst in dem du SUGARMAMI über deinen Body kippst aber dein Big Booty beim Test Foto die Kochinsel zerbricht 😫“, schreibt sie und postet ein Bild ihrer zerstörten Kochinsel. Doch zumindest haben sich die Fotos gelohnt – Für die heißen Drink-Bilder konnte sie bereits mehr als 120.000 Likes einheimsen.

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Katja Krasavice 🏳️‍🌈 (@katjakrasavice)

Anzeige

„Sugarmami“ ist unterwegs

Mit ihren Sugarmami-Drinks hat Katja Krasavice bereits mehr Erfolg gehabt als Capital Bra, der im ersten Monat nur 60.000 Exemplare verkaufen konnte. Die Rapperin hat jedoch bereits die 100.000 geknackt, die Drinks werden aktuell an die Supermärkte geliefert. Wann sie zum Kauf bereitstehen, ist noch nicht bekannt.