Junge Frau im Schlosspark Benrath vergewaltigt: Polizei fahndet nach Täter

Die Beamten bitten mit einem Phantombild um Hinweise.

, 17:47 Uhr
Junge Frau im Schlosspark Benrath vergewaltigt: Polizei fahndet nach Täter

Am 1. April dieses Jahres ereignete sich ein dramatischer Vorfall im Benrather Schlosspark in Düsseldorf. Gegen 22 Uhr wurde eine junge Frau von einem Unbekannten vergewaltigt. Kürzlich veröffentlichte die Polizei ein Phantombild und bat die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter.

Anzeige

„Alle Ermittlungen des Kommissariats für Sexualdelikte haben bislang nicht zur Identifizierung des Mannes geführt“, teilte die Polizei laut „RTL“ am Donnerstag mit. Die Beamten hoffen nun, dass die Bevölkerung gegebenenfalls Hinweise hat, die dabei helfen können, den Täter festzunehmen.

Anzeige

Beschreibung des Gesuchten:

Der Mann ist ungefähr 1,80 Meter groß. Er soll zwischen 30 und 40 Jahre alt sein. Er hat eine dunklere Hautfarbe und kommt mit einem gepflegten Äußeren daher. Dazu trägt er einen Dreitagebart und volles schwarzes Haar. Außerdem wurde er als muskulös beschrieben. Er spricht akzentfreies Deutsch und war zum Tatzeitpunkt mit einem dunklen Shirt und einer Jeans bekleidet.

Anzeige

Sollte jemand den Gesuchten gesehen haben oder Zeugenaussagen machen können, nimmt die Polizei Hinweise unter der folgenden Rufnummer entgegen:  0211-8700

Nächster Artikel