Julian Claßen: So schlecht ging es ihm nach der Trennung von Bibi wirklich

Das Influencer-Traumpaar trennte sich im Mai.

, 10:12 Uhr
Julian Claßen: So schlecht ging es ihm nach der Trennung von Bibi wirklich
Julienco/Instagram

Die Trennung von Bibi und Julian Claßen schockierte die Fans Anfang des Jahres. Das Influencer-Traumpaar machte sein Liebes-Aus im Mai bekannt und die Community brauchte lange, um damit fertig zu werden. Bibi soll diejenige gewesen sein, die die Ehe beendete. Deshalb folgte ein Shitstorm und die 29-Jährige zog sich erst einmal aus der Öffentlichkeit zurück.

Anzeige

Kürzlich traf eine Bloggerin auf Bibi in einem H&M-Store. Sie erklärte, dass es ihr gar nicht gut geht. Die Fans machen sich seit dem Rückzug noch immer große Sorgen, doch Julian berichtete kürzlich, dass die Situation zwischen den beiden in Ordnung sei und dass es Bibi offenbar gut geht.

Anzeige
Julienco/Instagram

25 Kilo abgenommen

Wie sich kürzlich herausstellte, ist Bibi nicht die Einzige, die unter der Trennung litt. Auch Julian, der mittlerweile eine glückliche Beziehung mit seiner neuen Partnerin Tanja Makaric führt, fühlte sich schlecht. Auf Instagram berichtete der Influencer nun, dass er kurz nach dem Liebes-Aus ganze 25 Kilo abnahm. „Ich sage nicht, dass es gesund war, aber es stimmt.“ Mittlerweile geht es ihm wieder besser. Doch der Schock saß tief.

Anzeige

Er hat mit Sport angefangen und fühlt sich „viel wohler“ in seinem Körper. Julian hat wieder 14 Kilo zugenommen und möchte sein Gewicht noch weiter steigern. Kürzlich feierte er gemeinsam mit Bibi und Tanja den Geburtstag seines Sohnes.