iPhone 14: Mega-Upgrade für die Kamera

Fotografen und Apple-Fans können sich Analysten zufolge auf ein herausragendes Kamera-Upgrade freuen.

, 14:14 Uhr
iPhone 14: Mega-Upgrade für die Kamera
marianstock Shutterstock.com

Im kommenden Jahr wird Apple erneut ein Ass aus dem Ärmel ziehen. Das iPhone 14 wird Analysten zufolge ein Mega-Upgrade für die Kamera erhalten. Eine freudige Nachricht für Apple-Fans und Fotografen.

Anzeige

Analyst Jeff Pu von Haitong International Securities verriet einige Details zu den möglichen Plänen des Konzerns. Die Pro-Modelle sollen demnach weiterhin über drei Kameras auf der Rückseite verfügen. Die Telefoto- und Ultraweitwinkelkamera kommt wie bereits bekannt mit 12 Megapixeln daher. Spannend wird das Upgrade der Weitwinkelkamera. Hier soll nämlich ein 48-Megapixel-Sensor zum Einsatz kommen.

Anzeige
Girts Ragelis Shutterstock.com

48-Megapixel-Sensor

Vorhersagen des bekannten Analysten Ming-Chi Kuo unterstützen diese Spekulationen. Er fügte hinzu, dass die Kamera zudem Videoaufnahmen in einer Qualität von 8K ermöglichen wird. Die Bilder, die mit dem 48-Megapixel-Sensor aufgenommen wurden, werden jedoch weiterhin in 12 Megapixeln ausgegeben. Durch das sogenannte „Pixel Binning“ werden mehrere einzelne Pixel zu einem „Super Pixel“ komprimiert. Ermöglicht wird so eine bessere Aufnahmequalität, insbesondere bei dunklen Gegebenheiten.

Anzeige

Ob die Analysten mit ihren Prognosen wirklich richtig liegen, wird sich im kommenden Jahr herausstellen.

Nächster Artikel