iOS-Update: Diese neue Musik-App bekommen alle Apple-Nutzer

Der Tech-Gigant geht mit der App einen sehr speziellen Weg.

, 14:00 Uhr
iOS-Update: Diese neue Musik-App bekommen alle Apple-Nutzer
Shutterstock / Wachiwit
Anzeige

Die Apple Updates sind für Ihre Überraschungen bekannt. Meist gegen Ende des Jahres, wenn der Konzern auf die nächst höhere Version wechselt (also zum Beispiel von iOS 12 auf iOS 13), bekommt man ein richtiges Rundumpaket mit Erneuerungen aufs iPhone geladen. Erst letztes Jahr hat Apple die Version iOS 15 gelauncht und damit den iPhone-Usern viele neue Features beschert. Doch mit dem Zwischenupdate iOS 15.5 soll jetzt eine weitere Neuerung kommen – und zwar eine neue Musik-App, die sich komplett von Apple Music unterscheidet.

Woher diese Informationen stammen? Apple hat tatsächlich schon länger einen bekannten Streaming-Anbieter übernommen. August 2021 hat sich der Konzern den Klassik-Streaming-Dienst Primephonic einverleibt, mit dem Ziel, eine eigenständige App für klassische Musik zu schaffen. Man möchte also die Spezialisierung von Primephonic mit den coolen Apple-Features wie 3D-Audio verbinden – ein genauer Zeitplan stand jedoch noch nicht fest.

Anzeige
Shutterstock / 18percentgrey

Verdächtige Hinweise

Viele Spezialisten vermuten, dass die neue App bereits mit dem neuen Update kommen könnte. Das lässt sich nämlich aus zwei Code-Zeilen schließen, die sich aktuell in der Apple Music App befinden. Laut „MacRumors“ findet man dort nämlich die Befehle „Öffnen in Apple Classical“ und „Öffnen Sie dies in der neuen App für klasische Musik“. Dass es diese Befehle bereits gibt, verrät, dass die App nicht mehr weit ist.

Anzeige

Laut Gigaexperte Sven Kaulfuss könnte die App jedoch auch noch bis iOS16 auf sich warten lassen. Doch eins steht fest – Apple Classical ist bereist unterwegs und wird demnächst alle Apple-Besitzer mit einem Faible für die elegante Musikrichtung begeistern können.

Anzeige