„Inventing Anna“: Video enthüllt wahre Hintergründe des Falls Anna Sorokin

Die Serie belegt aktuell den ersten Platz der deutschen Netflix-Charts.

, 01:18 Uhr
„Inventing Anna“: Video enthüllt wahre Hintergründe des Falls Anna Sorokin
Aaron Epstein/Netflix

Vergangene Woche wurde die neue Netflix-Serie „Inventig Anna“ veröffentlicht. In der Hauptrolle ist Julia Garner als Anna Sorokin zu sehen. Produzentin Shonda Rhimes hat bekanntlich den richtigen Riecher, wenn es um erfolgreiche Serien geht. Mit „Bridgerton“ bescherte sie Netflix bereits einen Mega-Hit.

Anzeige

Auch die neue Serie kommt bei den Zuschauerinnen und Zuschauern gut an. Sie belegt in Deutschland bereits den ersten Platz der Charts. In der Serie geht es um eine Journalistin, die über den Fall Anna Sorokin, auch bekannt als Anna Delvey, recherchiert. Die junge Betrügerin gab sich erfolgreich als reiche Erbin aus und lebte auf Kosten der New Yorker Hotels und High Society auf großem Fuß.

Anzeige
David Giesbrecht/Netflix

Das macht Anna heute

Die Geschichte basiert auf wahren Begebenheiten. Netflix veröffentlichte kürzlich einen Clip, in dem die wahren Hintergründe des Falls enthüllt werden. In dem Video kommen unter anderem die Darstellerinnen sowie die Produzentin zu Wort. Die Geschichte über die reiche Trickbetrügerin gelang durch den Artikel „How Anna Delvey Tricked New York’s Party People“ der Journalistin Jessica Pressler an die Öffentlichkeit.

Anzeige

Die reale Anna kassierte für die Rechte an ihrer Geschichte 320.000 US-Dollar. Diese stolze Summe erhielt Sorokin, als sie noch im Gefängnis saß. Nach ihrer Entlassung im Februar 2021 tauchte die Betrügerin jedoch nicht unter. Stattdessen postet sie fleißig luxuriöse Fotos auf Instagram und scheint dort weiterzumachen, wo sie aufgehört hat. Ihrem Account „theannadelvey“ folgen 259 Tausend Fans.