Influencerin verkauft Achselhaare und kassiert unglaubliche Summe

Die 28-Jährige verrät, wieso ihr Sexleben darunter leidet.

, 22:15 Uhr
Influencerin verkauft Achselhaare und kassiert unglaubliche Summe
Instagram @fenellascorner

Heutzutage kann man mit so gut wie allem Geld verdienen – auch mit dem Verkauf der eigenen Achselhaare, wie eine Influencerin beweist. Statt Busen wollen ihre Fans ihre Achseln sehen, die sich das Model jahrelang nicht rasiert hat. Fenella Fox scheint mit diesem ungewöhnlichen Geschäftsmodell eine Menge zu kassieren, wie sie auf Social Media verrät. Schließlich kann sie sich mit dieser Masche auf der Plattform OnlyFans gegen die Konkurrenz durchsetzen, und das für wenig Aufwand.

Anzeige

Dazu muss man jedoch sagen, dass Fenella Fox bereits viel Erfahrung auf dem Gebiet der Internet-Erotik hat. Bereits im Jahr 2014 hat sie als Camgirl gearbeitet und hat sich seit 2017 dazu entschlossen, mit ihren Achselhaaren gegen die Erwartungen der Männer zu protestieren. Das hat das Model der „Daily Mail“ berichtet und verkauft seitdem Bilder ihrer Achselhaare auf OnlyFans. Und dafür scheinen gerade Männer eine Menge hinzulegen. In den letzten zwei Jahren soll sie geschlagene 380.00 Dollar verdient haben, berichtet sie. „Ich fühle mich glücklich mit meinen haarigen Achseln. Ich bemerke sie nicht mehr so oft, aber ich fühle mich dadurch oft sexy und weiblicher“, erzählt sie.

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von fenella fox (@fenellascorner)

Anzeige

Große Sex-Probleme

Trotz des boomenden Geschäfts scheint es in Sachen Sex bei dem Onlyfans-Model nicht sonderlich gut zu laufen. Im wirklichen Leben scheinen Männer dann doch nicht auf ihre langen Achselhaare zu stehen, berichtet Fenella Fox. „Viele Männer haben mir gesagt, ich sei ekelhaft, schmutzig, unhygienisch und faul. Und dass ich für immer Single bleiben und nie einen Mann bekommen würde.“