Lotto-Millionär aus Dortmund: „Chico“ gibt halbe Million aus

Mit der Aktion hat er noch einmal bewiesen, dass er ein großes Herz hat.

18.06.2023, 08:52 Uhr
Lotto-Millionär aus Dortmund: „Chico“ gibt halbe Million aus
Chico/Instagram
Anzeige

„Chico“ wurde im September 2022 bekannt. Damals gewann Kürsat Yildirim, wie er eigentlich heißt, 9,9 Millionen Euro im Lotto. Es folgten zahlreiche Auftritte im TV sowie eine Shoppingtour mit Claudia Obert.

Zudem ist Kürsat mittlerweile in den sozialen Medien erfolgreich. Schon häufiger wurde darüber spekuliert, wie viel Geld von seinem Gewinn eigentlich noch übrig ist. Immerhin leistete sich Chico bereits unter anderem mehrere Autos und ein eigenes Café. Nun beschenkt er auch seinen Bruder und verriet im Interview, wieso er eine so große Rolle in seinem Leben spielt.

Anzeige
Chico/Instagram

Chicos Bruder bekommt Ferrari

„Mein Bruder war immer für mich da, als es mir schlecht ging. Ich bin glücklich, etwas zurückgeben zu können“, berichtet Chico. Er hat ihn in seinen schwersten Zeiten unterstützt. Deshalb schenkt er Yunus nun eine halbe Million. Davon hat er ein ganz besonderes Geschenk gekauft. Auch Yunus ist ein großer Auto-Fan und wünschte sich schon länger eine eigene Luxus-Karosse.

Anzeige

Genau die hat er jetzt auch bekommen, denn Chico schenkte ihm einen Ferrari GTB 296. Die beiden konnten den Wagen inklusive zahlreicher Extras kürzlich nach zwei Monaten Wartezeit abholen. Auch Kürsat besitzt einen Ferrari. Bei ihm handelt es sich allerdings um eine teurere Sammler-Variante für 750.000 Euro. Nun können die beiden endlich eine gemeinsame Spritztour machen. 

Anzeige