„Ich will dich essen“: Doku enthüllt neue Details zum Kannibalismus-Skandal um Armie Hammer

Am 2. September soll die dreiteilige Doku veröffentlicht werden.

, 18:42 Uhr
„Ich will dich essen“: Doku enthüllt neue Details zum Kannibalismus-Skandal um Armie Hammer
IMAGO / Starface

Anfang 2021 kam es zu einem Skandal um den Hollywoodschauspieler Armie Hammer. Der 35-Jährige wurde mit schweren Missbrauchs- und Kannibalismusvorwürfen konfrontiert. Nun gibt es neue Details über die Geschehnisse, die die Welt schockierten.

Anzeige

Kürzlich wurde der erste Trailer zur Doku „House of Hammer“ veröffentlicht. Die dreiteilige Serie wird in den USA auf Disvovery+ erscheinen. Darin sollen die dunkelsten Geheimnisse der Familie Hammer enthüllt werden. Mehrere vermeintliche Opfer des Schauspielers sprechen offen über ihre Erfahrungen. Produziert wurde die Serie von Hammers Tante, die sagt: „Ich werde nun die dunklen, abscheulichen Geheimnisse der Familie Hammer enthüllen.“

Anzeige
IMAGO / ZUMA Wire

„Ich bin zu 100 Prozent Kannibale.“

Eine von Hammers Ex-Freundinnen machte im vergangenen Jahr die ersten Chat-Verläufe öffentlich. „Ich bin zu 100 Prozent Kannibale. Ich will dich essen. Scheiße. Das ist so gruselig zuzugeben“, war darin zu lesen. „Er sagte zu mir, er will meine Rippe brechen und grillen und essen“, erklärte Courtney Vucekovich. Hammer soll sie „brutal vergewaltigt“ haben.

Anzeige

In der Serie kommen weitere Nachrichten des Schauspielers ans Licht. „Ich habe eine Fantasie darüber, wie jemand seine Liebe und Hingabe beweist und ich sie nachts an einem öffentlichen Ort fessle und ihren Körper frei benutze“, soll Armie in einer Sprachnachricht gesagt haben. Seine Fantasien gingen noch weiter: „Meine Wette würde darin bestehen, bei dir aufzutauchen und dich vollständig zu fesseln und außer Gefecht zu setzen und in der Lage zu sein, mit jedem einzelnen Loch in deinem Körper zu tun, was immer ich wollte, bis ich mit dir fertig bin.“

Einen Teil seiner SM-Fantasien lebte Hammer an Courtney aus: „Er ist einfach durchgedreht. Seile um deinen Hals, Handgelenke und deine Knöchel. Du warst völlig bewegungsunfähig. Ich habe einfach meine Augen geschlossen, bis es zu Ende war.“ Die bizarre Doku soll am 2. September Premiere feiern.