„House of the Dragon“: gelöschte Szene sorgt für Aufruhr

Die Fans sind mit der Entscheidung der Produzenten überhaupt nicht einverstanden.

02.10.2022, 14:03 Uhr
„House of the Dragon“: gelöschte Szene sorgt für Aufruhr
HBO
Anzeige

Wegen der sechsten Folge von "House of the Dragon" herrscht gerade ziemliches Durcheinander. Die Fans haben sich aufgeregt, als sie erfahren haben, dass die Macher der Serie eine Szene herausgeschnitten haben, die in ihren Augen doch eigentlich ziemlich wichtig gewesen wäre. Diejenigen, die Folge sechs noch nicht gesehen haben, sollten sich ab jetzt auf Spoiler gefasst machen.

In der sechsten Folge der Serie finden viele Figuren ihr tragisches Ende. Unter anderem sind Lord Lyonel Kraft und Ser Harwyn Kraft in Harrenhal verbrannt und Laena Valeryon hat sich das Leben genommen. Sie hatte Daemon geheiratet und mit ihm zwei Kinder bekommen. Bei der Geburt ihres dritten Kindes sind jedoch Komplikationen aufgetreten, die sie das Leben gekostet hätten. Da sie lieber auf ihre eigene Weise sterben wollte, hat sie sich zu ihrem Drachen begeben, der ihr das Leben nahm. In der nächsten Szene sieht man Daemon, der als Vater mit seinen beiden Kindern auf einem Dach steht und sie verlässt, ohne sie auf irgendeine Art wegen des Verlustes ihrer Mutter zu trösten.

"House of the Dragon": Dummer Fehler lässt Fans ausrasten "House of the Dragon": Dummer Fehler lässt Fans ausrasten
Anzeige

Fans sind sauer

Doch ursprünglich hatten die Serien-Macher wohl ganz andere Pläne. Wie eine gelöschte Szene zeigt, sollte Daemon ursprünglich mit seinen Kindern auf dem Dach bleiben und ihnen als liebevoller Vater beistehen. In der gelöschten Szene umarmt und tröstet er seine Kinder – eine Szene, die Fans unbedingt in der Serie haben wollen.

Anzeige

„Sie haben Daemon schlecht behandelt, indem sie die Szene rausgeschnitten haben, in der er seine Töchter tröstet. Mein Mann liebt seine Familie. Sagt niemals, was anderes“, so ein Twitter-User. „Daemon sollte Graustufen haben und nicht einfach nur böse. Warum haben sie eine Szene rausgeschnitten, die so wichtig für seine Entwicklung ist? Daemon Targaryen liebte seine Töchter, das ist Kanon in den Büchern! Warum versucht ihr es zu ruinieren?!“

Anzeige