Horror-Suppe: Kannibale kocht den Kopf seiner Tante

Ein Kannibale tötete seine Tante und kochte eine Suppe aus ihrem Kopf.

, 18:31 Uhr
Horror-Suppe: Kannibale kocht den Kopf seiner Tante
Yuriy Golub/Shutterstock

In Nigeria kam es zu einem schockierenden Fall von Kannibalismus. Ein 45-jähriger Mann wurde dabei erwischt, wie er eine Suppe aß, die er zuvor aus dem Kopf seiner eigenen Tante zubereitete. Der Mann war in seinem Wohnort als geistig Verwirrter bekannt.

Anzeige

Mitte August soll er zur Farm seines Onkels gegangenen sein. Dort kam es zu einem Streit, den die beiden mit Macheten austrugen. Jeremiah Ode gewann den Kampf und tötete anschließend seine Tante. Er trennte den Kopf von der Leiche ab und kochte sich noch vor Ort eine Suppe daraus.

Anzeige
LoulouVonGlup/Shutterstock

45-Jähriger wollte auch restliche Leiche verarbeiten

Verwandte und Freunde der Tante waren besorgt, da sie nicht zur gewohnten Uhrzeit im Dorf erschien. Als man sich auf die Suche nach ihr begab, fand man Ode beim Essen vor. Die Polizei wurde gerufen und der 45-Jährige gestand seine Tat. Er erklärte zudem, dass er auch noch den Rest der Leiche verarbeiten und zu sich nehmen wollte.

Anzeige

Die Polizei ist trotz all dem nicht der Meinung, dass Ode geistig verwirrt ist. Er wird für voll schuldfähig gehalten und vor ein Gericht gebracht. Aktuell sitzt der Mann im Gefängnis und wartet auf die für den 11. November angesetzte Verhandlung.