Hilferuf: TikTok-Handzeichen rettet entführtes Mädchen

Eine entführte 16-Jährige konnte dank des Signals aus einem Auto gerettet werden.

, 15:10 Uhr
Hilferuf: TikTok-Handzeichen rettet entführtes Mädchen

Eine entführte 16-Jährige aus den USA konnte dank eines TikTok-Handzeichens gerettet werden. Auf einer Schnellstraße in Kentucky sah ein Autofahrer das Mädchen vor ihm in einem Wagen sitzen. Die Jugendliche machte auf sich aufmerksam, indem sie Handzeichen verwendete, die für einen Hilferuf standen.

Anzeige

Die Signale für häusliche Gewalt wurden durch die Videoplattform TikTok bekannt. Dabei wird eine Hand gehoben und die Handinnenfläche gezeigt. Anschließend wird ein Daumen eingeklappt. Dann umschließt man den Daumen mit den anderen Fingern und bildet eine Faust. Dem Autofahrer war dieser Hilferuf bekannt und er alarmierte umgehend die Polizei.

Anzeige

16-Jährige konnte befreit werden

Bis die Beamten an dem Auto ankamen, folgte der Fahrer dem Mädchen und ihrem Entführer. Dabei hielt er die Ermittler auf dem Laufenden. Wie unter anderem die „Welt“ berichtete, sei das Mädchen zuerst freiwillig mit ihrem Entführer mitgegangen. Der 61-Jährige ist ihre bekannt gewesen. Er später bemerkte sie, dass etwas nicht stimmte.

Anzeige

Ihre Eltern meldeten sie vergangene Woche in North Carolina als vermisst. Schließlich konnte sie in Sicherheit gebracht werden. Ihr Entführer wurde wegen illegaler Gefangennahme und Besitzes von Material mit der sexuellen Darstellung einer minderjährigen Person verhaftet.

Nächster Artikel