„Haus des Geldes“: Tokio aka Úrsula Corberó betört im Bikini

Die Schauspielerin teilte kürzlich einen Urlaubsschnappschuss auf Instagram.

, 15:55 Uhr
„Haus des Geldes“: Tokio aka Úrsula Corberó betört im Bikini

Kürzlich ging die fünfte Staffel der beliebten Netflix-Serie „Haus des Geldes“ an den Start. Schauspielerin Úrsula Corberó ist auch wieder mit dabei und begeistert erneut in der Rolle der „Tokio“. Die Folgen der aktuellen Staffel werden allerdings die letzten sein und das Serien-Highlight feiert bald sein fulminantes Finale.

Anzeige

Auch abseits des Fernsehers kann Corberó ihre Fans begeistern. Kürzlich teilte die 32-Jährige einen sommerlichen Schnappschuss mit ihren 22,3 Millionen Followern. Darauf ist die hübsche Spanierin in einem schwarz-weißen Zebra-Bikini zu sehen. Corberó sitzt auf dem Deck eines Bootes und genießt die warmen Sonnenstrahlen.

Anzeige

Über 2,6 Millionen Likes

Über 2,6 Millionen Fans ließen bereits ein Herzchen für das besagte Foto da und lobten die Schauspielerin mit begeisterten Kommentaren. „So schön“ oder „Heiß“ schrieben Úrsulas Follower unter den Post. Neben den sexy Urlaubsgrüßen sind auf dem Instagram-Account der jungen Dame einige Eindrücke vom Set der Serie zu finden. Auch ausgefallene Outfits scheint Úrsula zu lieben.

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Úrsula Corberó 🐣 (@ursulolita)

Anzeige

Kürzlich wurde ihr die Ehre zuteil, das Cover der spanischen Vogue zu zieren. Úrsula ist in einer eleganten schwarzen Robe zu sehen, die mit Akzenten aus grünen Pailletten verziert wurde. Neben ihrer Schauspielkarriere sorgt die Spanierin mit ihrem erlesenen Modegeschmack für Aufsehen und lässt sich regelmäßig in edlen Outfits auf dem roten Teppich blicken.

Nächster Artikel
Anzeige