„Haus des Geldes“ Staffel 5: Wie es in Teil 2 weitergeht

Das erwartet die Fans im großen Finale der Netflix-Serie.

, 02:53 Uhr
„Haus des Geldes“ Staffel 5: Wie es in Teil 2 weitergeht

Der Streaming-Anbieter Netflix hat bereits die ersten fünf Folgen der fünften und letzten Staffel der beliebten Serie „Haus des Geldes“ veröffentlicht. Ab 3. Dezember soll es dann schließlich mit dem großen Finale des spanischen Serien-Hits weitergehen und der zweite Teil der Staffel wird auf der Plattform verfügbar sein.

Anzeige

Die Fans erwarten mit Spannung, wie die Geschichte rund um den Professor und seine Diebestruppe enden wird. Im Netz kursieren bereits die ersten Spoiler und Spekulationen um die letzten fünf Folgen. Unter anderem werden die Zuschauer sehen, wie es mit Alicia Sierra weitergeht. Auch wenn der Professor ihr zur Geburt ihres Kindes verhalf, ist noch nicht klar, ob sie ihn weiter jagen oder sogar töten möchte.

Anzeige
TAMARA ARRANZ/NETFLIX

Wer überleben wird, ist noch unklar

Des Weiteren stellt sich für Denver, Rio und Co. die Frage, wann Coronel Tamayo die Bank stürmen wird, in der sich noch mehrere unschuldige Geiseln befinden. Auch ist noch unklar, ob er sich womöglich Raquel alias Lissabon anschließen wird, für die er große Gefühle hegte. Berlins Sohn Rafael wurde bereits in einigen Rückblenden der ersten fünf Folgen gezeigt. Im zweiten Teil soll er nun eine größere Rolle spielen.

Anzeige

Nachdem Tokio bereits ihr Leben lassen musste, ist außerdem davon auszugehen, dass weitere Charaktere das große Finale nicht überstehen werden. Auch wie die Truppe schließlich ihr Ziel erreichen und sich das Gold zu eigen machen wird, ist noch offen. Die letzten Folgen versprechen einen spannenden Höhepunkt, auf den die Fans allerdings noch fast drei Monate warten müssen.

Anzeige
Nächster Artikel
Anzeige