„Harry Potter“-Star Robbie Coltrane ist tot: Emma Watson teilt rührenden Abschiedsbrief

Die Schauspielerin hat offenbart, wie viel ihr der Star bedeutet hat.

, 19:23 Uhr
„Harry Potter“-Star Robbie Coltrane ist tot: Emma Watson teilt rührenden Abschiedsbrief
IMAGO / Everett Collection

Die Harry-Potter-Community ist in tiefer Trauer. Der Schauspieler Robbie Coltrane ist im Alter von 72 Jahren verstorben – er hatte in den Harry-Potter-Filmen den Halbriesen Hagrid gespielt. Damit ist nun ein weiterer wichtiger Teil der Harry-Potter-Filme von uns gegangen, als Hagrid hatte er dem Hauptcharakter Harry immer beigestanden.

Anzeige

Der Schauspieler hatte vor seinem Auftritt in der Filmreihe bereits in vielen Hollywoodproduktionen mitgespielt, wie zum Beispiel in „James Bond 007 – Golden Eye“ oder in „From Hell“ mit Johnny Depp. In den vergangenen Jahren ist Coltrane erkrankt und zeigte sich im Jahr 2019 im Rollstuhl. Unter anderem soll der Star an Athritis gelitten haben. Der Schauspieler hinterlässt zwei Kinder aus der Ehe mit der Künstlerin Rhona Gemmel.

Anzeige
IMAGO / Everett Collection

Rührende Worte

Doch nicht nur seine Familie trauert um ihn. Auch Millionen von Fans haben in den letzten Tagen die ein oder andere Träne vergossen. Besonders Emma Watson ist der Verlust sehr nahe gegangen, wie sie auf Instagram geteilt hat. Dort erzählt sie, wie wichtig ihr der Schauspieler war und wie sehr er sie in ihren jungen Jahren als Hermine geprägt hat:

Anzeige

„Robbie war der lustigste Onkel, den ich je hatte, aber vor allem war er sehr fürsorglich und mitfühlend zu mir als Kind und als Erwachsener. Sein Talent war so riesig, dass es Sinn machte, dass er einen Riesen spielte. Ich werde deine Süße, deine Spitznamen, deine Wärme, dein Lachen und deine Umarmungen wirklich vermissen. Du hast uns zu einer Familie gemacht. Wir wissen, dass du das für uns warst.“