Harald Glööckler unter Schmerzen: Er leidet an unheilbarer Krankheit

In einem Interview hat er das erste Mal über diesen Schicksalsschlag gesprochen.

, 09:47 Uhr
Harald Glööckler unter Schmerzen: Er leidet an unheilbarer Krankheit
IMAGO / HOFER

An manchen Tagen fühlt sich Harald Glööckler wie 100 – das hat der Modeschöpfer in einem Interview mit der Zeitschrift „Das neue Blatt“ bekannt gegeben. Dort spricht er das erste Mal über seine unheilbare Krankheit, die ihn schon seit Jahren plagt. Der Modedesigner leidet nämlich unter dem sogenannten Fibromyalgie-Syndrom – Eine Krankheit, die für die Betroffenen mit heftigen Schmerzen verbunden ist. Und so beklagt sich auch Harald Glöckler über die „schrecklichen Schmerzen“, die er am Körper habe.

Anzeige

Wenn ihn eine solche Welle packt, dann fühlt sich der Modeschöpfer todkrank: „Es beginnen die Hände zu kribbeln und meine Füße werden steif. An manchen Tagen fühle ich mich wie 100 Jahre alt wegen meiner Fibromyalgie.“

Anzeige
IMAGO / HOFER

Medikamente sind ein Muss

Seit mehr als sechs Jahren leider der 57-Jährige an der Krankheit, die immer schlimmer wird. Denn eigentlich liegt die Modeikone sehr viel Wert darauf, fit, jung und gesund zu werden. Doch je älter er wird, desto schwerer scheint ihm das zu fallen.

Anzeige

Mittlerweile ist seine Krankheit so schlimm geworden, dass er die Schmerzen nur noch mit Medikamenten übersteht. „Mir helfen nur noch Nerventabletten, da es sich um eine Nervengeschichte handelt. Die Ärzte wissen nicht genau, woher es kommt, daher ist es nicht gut behandelbar“, so Glööckler.