Großes „Squid Game“-Rätsel: Netflix verwirrt mit unveröffentlicher Szene

Der neue Clip wirft einige Fragen auf.

, 17:51 Uhr
Großes „Squid Game“-Rätsel: Netflix verwirrt mit unveröffentlicher Szene
Netflix

Die Serie „Squid Game“ gilt als der Netflix-Erfolg schlechthin. Die koreanische Serie hat die Welt im Sturm erobert und wird nun offiziell um eine zweite Staffel verlängert. Doch bis zum Erscheinen der zweiten Staffel dauert es noch ein bisschen – und so lange hat Netflix die Fans mit einer unveröffentlichten Szene überrascht, die in der Serie selbst niemals gezeigt wurde. In dieser Szene sieht man einen Mann, der einen Beutel mit Goldfischen in ein Apartment trägt, diese in ein kleines Aquarium gibt und sie dann anschaut. Ein anderer Mann beobachtet seine Wohnung von der Straße aus.

Anzeige

Mysteriöser Bekannter

Tatsächlich wirft diese neue Szene sehr viele Fragen auf – denn beim ersten Mann handelt es sich offensichtlich um den Frontmann der Organisation, der die Spiele veranstaltet. Viele vermuten, dass der Mann auf der Straße, der seine Wohnung beobachtet, der Bruder des Frontmanns ist, der als Polizist in Staffel eins eine Klippe hinunter ins Meer gestoßen wurde. Es ist also wahrscheinlich, dass er in der zweiten Staffel wieder vorkommen wird.

Anzeige

Netflix selbst hat zu dem unveröffentlichten Clip nichts gesagt. Erst Ende 2023 oder Anfang 2024 werden wir wohl erfahren, ob wir mit unseren Theorien richtig liegen. Die unveröffentlichte Szene könnt ihr euch hier anschauen.

Anzeige