Große Programm-Änderung: Sat. 1 streicht mehrere Shows

Damit ist ein Sender schon einmal auf die Nase geflogen.

, 01:14 Uhr
Große Programm-Änderung: Sat. 1 streicht mehrere Shows
IMAGO / Future Image

Der Fernsehsender SAT.1 befindet sich gerade im Wandel. Aktuell werden die Scripted-Formate aus dem Programm genommen, wie es sich einige Zuschauer gewünscht hatten. Damit möchte man gegen ein neues Quoten-Tief vorgehen, das der Sender dieses Jahr erreicht hat. Doch ist das wirklich der richtige Weg? Der Konkurrenzsender RTL war bereits an dieser Veränderung gescheitert.

Anzeige

Als Fernsehsender ist es gar nicht so einfach, sich gegen die Streaming-Plattformen durchzusetzen. Wärend damals besonders die Scripted-Reality-Formate beliebt waren, so heimsen diese jetzt nur noch schlechte Quoten ein. „Sat.1 verändert sich und den Dialog mit seinen Zuschauerinnen und Zuschauer. Dazu gehört mehr Live-Fernsehen am Nachmittag“, so die neuen Pläne laut Senderchef Daniel Rosemann.

Anzeige
Shutterstock/WonderPix

Wird alles schlimmer?

Bei RTL hat jedoch gerade das zu einem neuen Quoten-Tief geführt. Seitdem der Sender die Scripted-Formate gestrichen hatte, sank er in ein Quotentief, von dem er sich heute noch nicht erholt hat. Ob es bei SAT.1 anders sein wird? Das werden wir wohl in einigen Wochen erfahren.

Anzeige