GNTM: Viola von Jan Böhmermann eingeschleust?

Nun spricht die Kandidatin Klartext.

, 11:52 Uhr
GNTM: Viola von Jan Böhmermann eingeschleust?
Viola/Instagram

Kandidatin Viola sorgte bei GNTM für Aufsehen. Gerüchte verbreiteten sich, dass die junge Frau von Jan Böhmermann in die Show eingeschleust wurde. Nun äußert sie sich zu den Vorwürfen.

Anzeige

Die 21-Jährige wurde durch ihre unverwechselbare Art bei den Zuschauerinnen und Zuschauern zum Gesprächsstoff. Einige vermuten, dass sie gar keine echten Absichten habe, „Germany’s Next Topmodel“ zu werden. Stattdessen soll sie von dem Satiriker Jan Böhmermann in die Show geschickt worden sein. Viola stellt nun allerdings klar, dass es sich nur um ein Gerücht handelt. Sie sei selbst überrascht gewesen, bei den Fans für so viel Aufregung zu sorgen.

Anzeige
Viola/Instagram

Viola spricht Klartext

„Mir war vorher nicht bewusst, dass ich so stark polarisieren würde. Im Nachhinein ist mir auch einmal aufgefallen, wie unsicher ich anfangs noch vor den Kameras war und kann Irritierungen nachvollziehen“, erklärte die Kandidatin in einem Interview. Schließlich spricht sie Klartext: „Bei dem Gerücht, dass Jan Böhmermann mich bei „Germany’s Next Topmodel“ eingeschleust hat, handelt es sich nur um ein Gerücht.“

Anzeige

Somit ist nun klar, dass Viola echte Absichten hat ein Model zu werden und sie keine Fake-Kandidatin ist. Normalerweise hätte die 21-Jährige schon viel früher mit den Gerüchten aufgeräumt: „Da ich auf TikTok und Twitter nicht aktiv bin, habe ich von dem Ausmaß des Gerüchts zunächst nichts mitbekommen.“

Nächster Artikel