GNTM: Leni Klum will Heidi bald ablösen

Das Nachwuchsmodel möchte in die Fußstapfen ihrer Mutter treten.

, 12:52 Uhr
GNTM: Leni Klum will Heidi bald ablösen
ProSieben/Sven Doornkaa

Am vergangenen Donnerstag war Heidi Klums Tochter Leni zu Gast bei der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“. Gemeinsam mit ihrer berühmten Mutter saß sie in der Jury und bewertete die Leistung der Kandidatinnen bei den Fotoshootings und auf dem Catwalk.

Anzeige

Die junge Frau möchte offenbar schon bald in die Fußstapfen ihrer Mutter treten und die neue Gastgeberin der beliebten Show werden. Lange werden sich Lenis Fans gar nicht mehr gedulden müssen. Auf die Frage, ab wann sie die Sendung moderieren möchte, antwortete sie: „In drei Jahren, wenn ich 20 bin!“

Anzeige
ProSieben/Sven Doornkaat

Leni Klum will neue GNTM-Gastgeberin werden

Die Folgen wurden vor einiger Zeit aufgezeichnet. Am 4. Mai feierte Leni bereits ihren 18. Geburtstag. Im Rahmen ihres Auftritts äußerte sie nicht nur ihre Meinung zur Leistung der Models, sie gab auch einige Tipps und coachte die Kandidatinnen vor ihrem großen Auftritt.

Anzeige

Heidi sagte ihrer Tochter jedoch, dass sie zur Erfüllung ihres Wunsches noch „ein bisschen besser Deutsch“ lernen müsse. Leni wuchs hauptsächlich in den USA auf und tat sich deshalb etwas schwer damit, Klums Muttersprache zu sprechen. Heidi ist sichtlich stolz auf ihr Mädchen. Auf Instagram postete sie ein Video, welches die beiden Hand in Hand auf dem Laufsteg zeigt. „Der Apfel fällt nicht weit vom Baum“, schrieb sie zu ihrem Posting. Wer die diesjährige Staffel „Germany’s Next Topmodel“ gewinnt, wird sich am kommenden Donnerstag herausstellen.