„Gewissenlos“: Amira Pocher macht Julian Claßen schwere Vorwürfe

Die 29-Jährige meldete sich mit heftiger Kritik zu Wort.

, 14:39 Uhr
„Gewissenlos“: Amira Pocher macht Julian Claßen schwere Vorwürfe
Amira Pocher/Instagram

Julian Claßen zeigte sich kürzlich mit seiner neuen Flamme öffentlich im Netz. Der 29-Jährige postete Clips und Videos, auf denen er mit dem Model Tanja Makaric zu sehen ist. Die erfolgreiche Influencerin legte nach und teilte ein gemeinsames Kussfoto auf ihren Instagram-Account. Julian kommentierte das Foto mit dem Wort „Meine“.

Anzeige

Nur wenige Wochen nach dem Liebes-Aus zwischen ihm und seiner noch Ehefrau Bibi zelebriert der YouTuber bereits sein neues Glück. Bibi ist mittlerweile untergetaucht und hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Doch nicht jeder wünscht dem Paar, das auf Wolke Sieben zu schweben scheint, nur Glück.

Anzeige
Tanja Makaric/Instagram

Werbepost sorgt für Wirbel

Amira Pocher meldete sich nun mit heftigen Vorwürfen zu Wort. Denn kurz nach dem Liebes-Outing folgte bereits ein gemeinsamer Werbepost des glücklichen Paares. Die beiden werben für dieselbe Marke, für die auch Julians Ex Bibi vor der Kamera stand. Tanja postete die Werbung auf ihrem Instagram-Account und Julian teilte ebenfalls einen Beitrag dazu. Außerdem verlinkte er Makarics Profil und forderte seine Fans auf, seiner neuen Freundin zu folgen.

Anzeige

„Wie gewissenlos kann man sein, so eine Kooperation einzugehen? Auf jeden Fall ist es doch das, was Bibi auch die ganze Zeit beworben hat“, sagte Amira in ihrem Podcast. Auch Oliver Pocher mischte sich ein und sagte: „Das ist wahre Liebe…Kooperationen teilen nach ein paar Wochen.“

Die beiden sind bekannt für ihre Sticheleien gegen diverse Influencer. Doch Bibi scheint es mit der aktuellen Situation tatsächlich nicht gut zu gehen. Die Fans sind noch immer in großer Sorge, da sie sich seit Wochen nicht mehr gemeldet hat.