Geld zurück: WhatsApp plant neue Funktion

Der beliebte Messenger plant ein neues Cashback-Feature.

, 16:17 Uhr
Geld zurück: WhatsApp plant neue Funktion

Schon bald könnte man über den Messengerdienst WhatsApp sein Geld zurückerhalten. Wie der Blog „WABetainfo“ berichtete, wurde die neue Funktion in der Beta-Variante bereits gesichtet. Sie gilt als Teil von WhatsApp-Payments. Nach dem neuesten Update testeten die Macher die sogenannte Cashbackfunktion.

Anzeige

Das Feature soll Kunden, die mit WhatsApp-Payments gezahlt haben, ermöglichen, ihr Geld innerhalb von 48 Stunden zurückerhalten zu können. Diese Funktion sollte einigen durch Dienstleister wie zum Beispiel Payback bekannt sein. Bei WhatsApp ist sie bisher allerdings noch nicht integriert worden. Gerüchten zufolge soll WhatsApp so versuchen, mehr Nutzer für seinen Dienst zu gewinnen.

Anzeige
Tero Vesalainen / Shutterstock.com

WhatsApp-Payments nur in ausgewählten Regionen

Bisher sind WhatsApp-Zahlungen allerdings nur in ausgewählten Regionen verfügbar. Wie „Netzwelt“ berichtet, können User aus Indien die Payments nutzen. Deutschland gehört noch nicht zu den Ländern, in denen über die Kommunikationsapp bezahlt werden kann. In Zukunft könnte sich dies allerdings ändern.

Anzeige

Immerhin wollen die Macher das Feature bereits erweitern. Durch die Cashback-Funktion könnte es weitaus attraktiver und sicherer erscheinen, die Payment-Methode zu nutzen, wenn sie in Zukunft eingeführt wird. Ein genauer Termin oder weitere Details stehen bisher noch nicht fest.

Anzeige
Nächster Artikel
Anzeige