Gehaltsreport 2022: So viel verdienen die Deutschen

Eine Analyse zeigt, wie hoch das Einkommen der Deutschen ist.

, 15:00 Uhr
Gehaltsreport 2022: So viel verdienen die Deutschen
Miha Creative/Shutterstock

Kürzlich wurde der „Gehaltsreport 2022“ veröffentlicht. Die Analyse von „StepStone &Gehalt.de“ zeigt, dass das Durchschnittsgehalt der Deutschen bei 51.009 Euro im Jahr liegt. Es gibt einige Faktoren, die die Höhe des Einkommens beeinflussen.

Anzeige

So verdienen Männer beispielsweise mehr als Frauen, in Frankfurt am Main fällt das Gehalt besonders hoch aus und Personen, die im Süden arbeiten, werden besser entlohnt als solche, die im Norden tätig sind. Hinzu kommt, dass Akademiker mehr verdienen und das Gehalt mit der Berufserfahrung ansteigt. Zwischen dem 11. Und dem 25. Berufsjahr verdienen die Deutschen rund 52.000 Euro brutto jährlich. Im ersten Berufsjahr sind es hingegen nur 33.800 Euro.

Anzeige
nadia_if/Shutterstock

Ärzte verdienen am meisten

Dies sind die rein statistischen Werte. Die Summe aller Werte wird durch die Anzahl der Teilnehmer geteilt. Der Median hingegen beträgt rund 44.074 Euro jährlich. Das geringste Einkommen erhalten Menschen, die in Mecklenburg-Vorpommern leben. Das höchste Gehalt gibt es in Baden-Württemberg. Ärzte verdienen mit einem Median von 78.317 Euro am meisten. Dicht gefolgt von Vertrieblern mit 62.379 Euro und Consultants mit 62.119 Euro. Zudem sind Finanzexperten, IT-Experten und Personalerinnen besonders gefragt.

Anzeige