Nach 18 Jahren: Kult-Kater „Garfield“ kehrt ins Kino zurück 

Der kleine orangefarbene Kater "Garfield" wird endlich wieder große Abenteuer erleben.

16.11.2023, 21:34 Uhr
Nach 18 Jahren: Kult-Kater „Garfield“ kehrt ins Kino zurück 
Sony Pictures Entertainment
Anzeige

Der hungrige Kater Garfield, der auf der Jagd nach seiner Lasagne ist, hat schon vor Jahren die Herzen von Jung und Alt erobert. Im Jahr 2004 und 2006 wurden bereits zwei aufwendige Filme über den süßen orangefarbenen Kater veröffentlicht. Nun kehrt Garfield nach fast 18 Jahren ins Kino zurück – diesmal allerdings in einem komplett animierten Abenteuer.

Am 23. Mai 2024 wird „Garfield: Eine Extra Portion Abenteuer“ auch hierzulande in den Kinos starten. Das niedliche Fellknäuel wird aber diesmal nicht allein zu sehen sein, sondern auf seinen Vater Vic treffen. Gemeinsam erleben die beiden eine aufregende Zeit voller Humor und Chaos.

Die besten Filme auf Amazon Prime: Nicht verpassen! Die besten Filme auf Amazon Prime: Nicht verpassen!
Anzeige
Sony Pictures Entertainment

"Garfield: Eine Extra Portion Abenteuer" kommt 2024 ins Kino

Vic überredet seinen Sohn nämlich dazu, seine geliebte Couch zu verlassen und mit in die große weite Welt zu kommen. Begleitet wird er von seinem Hundefreund Odie. Hinter der Familienkomödie stecken der Regisseur Mark Dindal und die Drehbuchautoren Paul A. Kaplan, Mark Torgove sowie David Reynolds. In der englischen Originalversion wird Chris Pratt dem kleinen Kater seine Stimme leihen. Währenddessen wird in Deutschland Pratts Synchronsprecher Leonhard Mahlich diesen Job übernehmen.

Anzeige

Neben Pratt sind im Original auch die Stimmen von Samuel L. Jackson, Ving Rhames und Nicholas Hoult zu hören. Der Trailer zu dem neuen Film wurde kürzlich veröffentlicht. Die Fans freuen sich bereits auf die Rückkehr des ikonischen Kult-Katers und schreiben: „Das hat Potenzial, mein neuer Lieblings-Garfield-Film zu werden!“

Anzeige