„Forbes“-Liste: Das sind die zehn reichsten Milliardäre der Welt 2021

„Forbes“ hat seine jährliche Liste der reichsten Milliardäre der Welt veröffentlicht.

Veröffentlicht am , 18:52 Uhr
„Forbes“-Liste: Das sind die zehn reichsten Milliardäre der Welt 2021

Das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ hat eine Liste mit den reichsten Menschen der Welt veröffentlicht. Die meisten Dollar-Milliardäre stammen aus den Vereinigten Staaten. In unserer Übersicht siehst du die aktuelle Top 10-Liste, die ausschließlich von Männern dominiert wird.

Anzeige

Platz 10: Mukesh Ambani, Indien – 84,7 Milliarden US-Dollar

Mukesh Ambani ist ein Geschäftsmann aus Indien, der der Chef von Reliance Industries ist. Reliance Industries vereint die Industrien aus den Bereichen Energie, Textilien, natürliche Ressourcen, Vertrieb und Telekommunikation und ist eines der größten Unternehmen des ganzen Landes. Mukesh Ambani gilt übrigens als der reichste Mann in ganz Asien.

Anzeige

Er hat ein riesiges Anwesen im Zentrum Mumbais, wo er es sich auf 27 Etagen und 37.000 Quadratmetern gemütlich macht. Außerdem besitzt er eine eigene Privatklinik und hat eine private Autosammlung, für die er extra sechs Etagen hat bauen lassen. Die Baukosten für sein Anwesen sollen 50 bis 70 Millionen US-Dollar betragen haben.

Platz 9: Sergey Brin, USA – 86,7 Milliarden US-Dollar

Der Mitbegründer von Google ist gebürtiger Russe in verfügt über ein Vermögen in Höhe von 86,7 Milliarden US-Dollar. Er kam mit sechs Jahren mit seiner Familie in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und lebt den amerikanischen Traum.

Anzeige

Zunächst machte er einen Bachelor an der University of Maryland, College Park, und studierte danach an der Stanford University. Dort entwickelte er gemeinsam mit Larry Page eine kleine Suchmaschine, die heute jeder unter dem Namen „Google“ kennt.

Nächste Seite
Anzeige