Film einfach abgeschaltet: Zuschauer sauer auf RTL-Sender

Zuschauer des TV-Senders RTL Nitro erlebten kürzlich eine kuriose Überraschung.

, 19:54 Uhr
Film einfach abgeschaltet: Zuschauer sauer auf RTL-Sender
monticello/Shutterstock

Vergangene Woche strahlte der TV-Sender RTL Nitro das Mafia-Epos „American Gangster“ aus. Doch die Zuschauerinnen und Zuschauer erlebten eine kuriose Überraschung, die anschließend für große Verärgerung sorgte.

Anzeige

Denn der Film wurde mittendrin einfach abgeschaltet. Das Highlight startete um 22.35 Uhr. Eigentlich dauert der Blockbuster mit Hollywoodstar Denzel Washington in der Hauptrolle 157 Minuten. Doch der Sender schaltete den Film plötzlich nach 90 Minuten ab. Die Fans vor dem Fernseher wurden enttäuscht und verpassten über eine Stunde des Ridley-Scott-Werkes.. Auch das Ende der Geschichte blieb so ein Geheimnis.

Anzeige
IMAGO / ZUMA Wire

RTL Nitro schaltet Film mittendrin ab

Nach „American Gangster“ sollte „Lord of War“ mit Nicolas Cage zu sehen sein. Der Film stand jedoch bereits für 0:05 Uhr auf dem Programm und man schaltete pünktlich um. Ein Fehler im System wurde so zum Fauxpas und der Sender erntete einen regelrechten Shitstorm. „War in der Werbepause am Computer, gehe zurück an den Fernseher und bin verwirrt, weil plötzlich Nicolas Cage mitspielt“, beschwerte sich ein User auf Facebook.

Anzeige

Der Sender selbst äußerte sich noch nicht zu dem kuriosen Vorfall. Weshalb der Film früher abgeschaltet wurde, ist bisher unklar.