Fieser Tweet: Elon Musk erntet harte Kritik für Bill Gates-Meme

Diesen Tweet hätte sich der Tesla-CEO lieber sparen sollen.

, 15:15 Uhr
Fieser Tweet: Elon Musk erntet harte Kritik für Bill Gates-Meme
IMAGO / Political-Moments
Anzeige

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Elon Musk auf Twitter kein Blatt vor den Mund nimmt. Die meisten seiner Tweets würde er auf dem Klo verfassen, hat er selbst auf der Social-Media-Plattform verraten. Doch mit einem fiesen Meme über den Microsoft-Gründer Bill Gates ist der Tesla-CEO nun anscheinend zu weit gegangen – von seinen Fans wird er wegen des geschmacklosen Witzes hart kritisiert.

Dabei sind Elon Musk und Bill Gates bereits in der Vergangenheit aneinandergeraten. Bis dato lief dieser ewige Fight jedoch einigermaßen human ab – doch mit dem beleidigenden Meme stößt Musk nun endgültig an eine Grenze.

Anzeige

„Falls du schnell einen Ständer verlieren willst“

Das Meme mit dem Titel „Falls du schnell einen Ständer verlieren willst“ brachte Musk nicht sehr viel Zuspruch ein. Viele seiner Follower fanden diesen Witz dann doch etwas zu persönlich und wiesen darauf hin, dass der Tesla-CEO auch nicht gerade ein Hingucker sei. „Redefreiheit ist nicht die Freiheit des Mobbings“, schreibt etwa Oren Kaniel, der CEO von AppsFlyer. „Mit großer Macht kommt auch große Verantwortung. Sag es laut, bevor du tweetest oder eine Entscheidung triffst, die andere beeinflusst.“

Anzeige