„Fataler Fehler“: Pietro Lombardi äußert sich zu Oben-ohne-Video

Der 29-Jährige bereut sein Posting mittlerweile zutiefst.

, 10:06 Uhr
„Fataler Fehler“: Pietro Lombardi äußert sich zu Oben-ohne-Video
IMAGO / Panama Pictures

Kürzlich postete Sänger Pietro Lombardi ein Oben-ohne-Video auf seinem Instagram-Account. Doch das bereut der 29-Jährige nun zutiefst. Eigentlich wollte er nur seine Fans unterhalten. Dass er sich anschließend einem Streit mit seiner Mutter stellen muss, hatte der Entertainer wohl nicht erwartet.

Anzeige

In dem besagten Video trägt er nur eine Shorts und präsentierte seinen nackten Oberkörper der Kamera. Nun sprach Lombardi mit dem TV-Sender RTL über seinen Post und gab an, die Veröffentlichung des Clips zu bereuen. „Ich bin dick. Bis zur Lombardi-Show müssen zehn Kilo runter. Aber es geht ja schon morgen los, wie soll das klappen?“, schrieb Pietro zu seinem Posting.

Anzeige
IMAGO / Panama Pictures

Pietros Mutter war geschockt

Doch was zuerst einen harmlosen privaten Einblick in seinen Alltag darstellen sollte, endete in einem Familienstreit. „Es war ein fataler Fehler. Würde ich nicht mehr machen“, erklärte Pietro gegenüber RTL. Seine Mutter war wütend, nachdem sie sein Video gesehen hatte. „Meine Mutter hat gesagt: ‚Spinnst du, Alter? Schämst du dich nicht, so was zu machen?'“

Anzeige

Zudem betonte Pietro, dass soziale Netzwerke toxisch sein können, da man sich ständig mit anderen vergleicht. Mittlerweile geht es dem Sänger jedoch besser. Seit knapp einer Woche hat er das Training wieder aufgenommen: „Ich habe wieder Motivation gefunden. Ich mache das für mich, nicht für irgendwelche Frauen.“