Fat Comedy droht hohe Geldstrafe: Neues Video sorgt für Ärger mit Oliver Pocher

Der Streit zwischen Fat Comedy und Oliver Pocher geht in die nächste Runde.

, 11:06 Uhr
Fat Comedy droht hohe Geldstrafe: Neues Video sorgt für Ärger mit Oliver Pocher
IMAGO / Panama Pictures

Comedian Oliver Pocher und Internet-Star Fat Comedy haben noch immer keinen Frieden geschlossen. Nachdem Fat Comedy dem 44-Jährigen während eines Boxkampfes in der Westfalenhalle in aller Öffentlichkeit eine Ohrfeige verpasste, nahm der Konflikt seinen Lauf.

Anzeige

Die beiden zofften sich in den sozialen Medien und begegnen sich nun sogar vor Gericht. Oliver fordert von Fat Comedy 100.000 Euro Schmerzensgeld. Er wurde nicht nur gedemütigt, sondern habe zudem gesundheitliche Schäden davongetragen. Doch nun legte Fat Comedy offenbar noch einmal nach, was Pocher dazu bewegt hat, weitere juristische Schritte gegen den 23-Jährigen einzuleiten.

Anzeige
Fat Comedy/Instagram

Äffchen-Video sorgt für Wirbel

Es geht diesmal um ein Video, welches er auf Instagram postete. Darin ist zu sehen, wie ein größerer Affe einem kleineren Affen eine Ohrfeige verpasst. Pocher wirft dem Influencer vor, sich weiterhin über die Situation lustig zu machen. „Der Mann, der sich Fat Comedy nennen lässt, ist nur aus einem einzigen Grund bekannt: Er hat in aller Öffentlichkeit eine schwere Straftat zulasten unseres Mandanten, Oliver Pocher, begangen. (…) Seitdem tut er nichts anderes, als in verschiedensten ‚Beiträgen‘ in den sozialen Medien diese Straftat zu feiern und sein Opfer zu verhöhnen.“

Anzeige

Pocher hat beim Landgericht Frankfurt eine einstweilige Verfügung beantragt. Wenn Fat Comedy dieser nicht nachkommt, soll er zu einer Geldstrafe von 250.000 Euro verurteilt werden. Der 23-Jährige widersprach nun jedoch gegen die einstweilige Verfügung und warf Pocher vor, das Video falsch verstanden zu haben. Wie dieser Streit ausgeht, bleibt abzuwarten.