Fans enttäuscht: Beliebte RTL-Show wird zum Quoten-Flop

Zuletzt sahen die Sendung nur noch 480.000 junge Zuschauer.

14.04.2023, 21:08 Uhr
Fans enttäuscht: Beliebte RTL-Show wird zum Quoten-Flop
Anzeige

Die RTL-Show „Der Bachelor“ galt einmal als absolutes Primetime-Highlight. Mittlerweile hat sich das allerdings geändert. Die Fans sind von der aktuellen Staffel rund um David Jackson mehr als enttäuscht. Auch die Quoten können nicht mehr überzeugen.

Vergangenen Mittwoch schalteten nur noch 1,06 Millionen Zuschauer den Fernseher ein. Der Marktanteil liegt somit bei schlappen vier Prozent. Ein Tief mit dem RTL so nicht gerechnet hätte. Auch die junge Generation scheint immer weniger Gefallen an der Sendung zu finden. Lediglich 480.000 14-49-Jährige sahen sich die letzte Folge an.

RTL mit drastischem Schritt: Zuschauer müssen auf bekannte Show verzichten RTL mit drastischem Schritt: Zuschauer müssen auf bekannte Show verzichten
Anzeige
RTL

Fans rechnen mit dem "Bachelor" ab

Damit liegt auch bei der Zielgruppe der Marktanteil nur noch bei 7,8 Prozent. Vor zehn Jahren konnten noch Erfolge mit über 20 Prozent gefeiert werden. Insgesamt schneidet die Show schlechter ab und RTL sieht sich mit heftiger Kritik konfrontiert. „Ich glaube, diese Staffel schaue ich nicht zu Ende. Langweilig“, heißt es im Netz.

Anzeige

Zudem finden die Fans die Teilnehmerinnen „merkwürdig“ oder fordern sogar zwei Bachelors für „mehr Spannung“. Die Sendung sei mittlerweile überholt und das Publikum wünscht sich stattdessen neue Formate. Aufgrund der aktuellen Entwicklung ist nun unklar, ob es überhaupt eine weitere Staffel von „Der Bachelor“ geben wird. Die aktuellen Episoden sind jeden Mittwoch bei RTL zusehen und stehen als Stream bei RTL+ zur Verfügung.

Anzeige