Fans beeindruckt: KI verwandelt die Simpsons in reale Menschen

So würden die Simpsons in der realen Welt aussehen.

20.04.2023, 17:15 Uhr
Fans beeindruckt: KI verwandelt die Simpsons in reale Menschen
Twitter, IMAGO / Everett Collection,
Anzeige

„Die Simpsons“ gelten als eine der gefragtesten Cartoonfamilien aller Zeiten. Erstmals wurde das von Matt Groening erschaffene Werk im Jahr 1989 ausgestrahlt. Mittlerweile ist die eigenartige Familie weltweit bekannt. Kürzlich wurden zwei neue Staffeln angekündigt.

Doch wie würden die Simpsons eigentlich in der realen Welt aussehen? Mithilfe der künstlichen Intelligenz wurde kürzlich ein Foto veröffentlicht, das Homer, Marge, Lisa, Maggie und Bart als richtige Menschen zeigt. „So denkt eine KI, dass die Simpsons im wirklichen Leben aussehen würden“, schrieb Autor Marc Burrows auf Twitter und teilte die dazu passenden Bilder. Möglicherweise werden sich die Macher der Serie ja sogar von der künstlichen Intelligenz inspirieren lassen.

Anzeige
IMAGO / Everett Collection

So sähen die Simpsons im wahren Leben aus

Zu sehen ist eine Mutter mit der unverwechselbaren Frisur von Marge, die ihr Kind im Arm hält. Daneben wurde Bart als mittelalter Mann mit Glatze und weißem Shirt platziert. Homer ist durch seinen kritischen Gesichtsausdruck unverkennbar. Mit den niedlichen Figuren aus der Zeichentrickserie haben diese Simpsons allerdings nicht mehr viel gemeinsam. Auch die Fans finden, dass die Figuren als reale Menschen gruselig wirken und sogar die Hauptcharaktere eines Horrorfilms darstellen könnten.

Anzeige

„Passt nicht“, schreibt ein User und findet, dass die beliebten Figuren nicht gut getroffen wurden. Es gibt jedoch auch ein paar Stimmen, die die Idee toll finden und sogar vorschlugen, ein Spin-Off zu produzieren. Es handele sich ihrer Meinung nach um „brillante“ Fotos. Möglicherweise

Anzeige