Fall Gabby Petito: Neue Aufnahmen vom Tag ihrer Ermordung aufgetaucht

Der Mord an der jungen Bloggerin gibt bis heute Rätsel auf.

, 12:31 Uhr
Fall Gabby Petito: Neue Aufnahmen vom Tag ihrer Ermordung aufgetaucht
IMAGO / ZUMA Press
Anzeige

Das Verschwinden von Gabby Petito gab den Ermittlern im vergangenen Jahr Rätsel auf. Die ganze Welt suchte nach Hinweisen, um herauszufinden, was mit der jungen Frau passiert ist, die mit ihrem Verlobten auf einem Roadtrip unterwegs war.

Schließlich fand man Gabbys Leiche und ihr Verlobter Brain verschwand spurlos in einem riesigen Nationalpark in Florida. Nach wochenlanger Suche fand man auch seine Leiche und ein Geständnis: Er hatte seine Freundin getötet. Angeblich, weil sie sich verletzt hatte und er sie erlösen wollte. Doch die genauen Geschehnisse sind bis heute unklar.

Anzeige
IMAGO / ZUMA Wire

Wenige Minuten vor Gabbys Tod

Nun wurden neue Aufnahmen vom Tag ihrer Ermordung veröffentlicht. Kurz vor Gabbys Verschwinden ging sie gemeinsam mit Brian einkaufen. Die Videoaufnahmen zeigen das junge Paar beim Betreten eines Whole Foods-Geschäfts in Jackson, Wyoming. Der Clip stammt vom 27. August 2021 um 14:11 Uhr. Gabby trägt Shorts und einen Kapuzenpullover und Brian eine große Sonnenbrille. Kurz darauf ist zu sehen, wie die beiden in ihren Transporter steigen und Richtung Highway 89 aufbrechen.

Anzeige

Sie begaben sich auf den Weg zum Bridger-Teton National Forest, in dem Wochen später Gabbys Leiche gefunden wurde. Zeugenaussagen zufolge soll es zwischen Brian und Gabby immer wieder zu heftigen Auseinandersetzungen gekommen sein. Einmal musste sogar die Polizei anrücken. Man geht davon aus, dass Gabby Opfer häuslicher Gewalt wurde. Brians Mordmotiv ist bis heute unklar.

Anzeige