Experten warnen: Beliebtes WhatsApp-Feature kann krank machen

Deshalb sollte man die Funktion lieber ausschalten.

, 16:49 Uhr
Experten warnen: Beliebtes WhatsApp-Feature kann krank machen
wichayada suwanachun/Shutterstock

WhatsApp gilt als einer der beliebtesten Messenger der Welt. Doch Experten warnten kürzlich vor einem beliebten Feature der App, welches sogar krank machen kann. Die Rede ist von dem blauen Haken, der anzeigt, dass eine Nachricht gelesen wurde.

Anzeige

Denn diese Funktion sorgt schnell für Stress bei den Userinnen und Usern und kann sogar gesundheitliche Probleme zur Folge haben. Dies ergab nun eine Studie aus Arizona. Dazu wurden Interviews mit 51 Gymnasiastinnen und Gymnasiasten im Alter zwischen 13 und 16 Jahren durchgeführt. Dabei stellten die Experten fest, dass die Lesebestätigungen einen negativen Einfluss auf die psychische Gesundheit haben können.

Anzeige
dolphfyn/Shutterstock

„Verfügbarkeitsstress“ sorgt für psychische Folgen

Dieser „Verfügbarkeitsstress“ setzt die Probanden und Probandinnen nämlich enorm unter Druck. Ständig muss man online sein und Nachrichten schnellstmöglich beantworten. Antwortet jemand nicht innerhalb einer bestimmten Zeit, senden einige noch eine weitere Nachricht und erzeugen so sogar noch mehr Druck.

Anzeige

„Unsere Studie kommt zu dem Schluss, dass viele Jugendliche mindestens einer Art von digitalem Stress ausgesetzt sind. Ihr Stress wird durch bestimmte Funktionen der sozialen Medien, wie ‚Gefällt mir‘-Buttons und ‚Gesehen-Funktion‘, verstärkt und kann sich ernsthaft auf die Beziehungen zu ihren Freunden auswirken.“ Deshalb empfehlen die Experten, die Funktion auszuschalten.