Mordfall: Täter in Hamburger Shisha-Bar konnten aufgezeichnet werden

Die Polizei fahndet nach dem Tätern.

, 15:33 Uhr
Mordfall: Täter in Hamburger Shisha-Bar konnten aufgezeichnet werden
Polizei

Vor zwei Wochen geschah in der Hamburger Shisha-Bar „Nythys“ ein unglaubliches Verbrechen. Zwei Männer haben kurz nach 23:00 Uhr den 27-jährigen Terry S. brutal hingerichtet, seitdem sucht die Polizei nach den Tätern. Doch jetzt scheint es eine handfeste Spur zu geben, um die beiden Mörder zu finden – denn eine Überwachungs-Kamera konnte die beiden aufnehmen.

Anzeige

Auf den Bildern sieht man die beiden Mörder kurz vor der Tat, wie sie in die Shisha-Bar stürmen. Derjenige, der geschossen hat, ist dunkel gekleidet und trägt eine OP-Maske und einen Fischerhut. Der Komplize ist ähnlich gekleidet, auch mit einer OP-Maske und einer Schirmmütze.

Anzeige
Polizei

Motiv bleibt ungeklärt

Die Polizei geht davon aus, dass die Täter das Opfer kannten, da der Schütze gezielt mehrmals auf Jerry schoss und ihn dabei im Gesicht und ins Herz traf. Das Opfer verstarb im Krankenhaus, seine Freunde und Familie haben vor der Shisha-Bar eine Gedenkstätte errichtet.

Anzeige

Die Hintergründe der Tat sind jedoch weiterhin unbekannt, doch zumindest kann man jetzt öffentlich nach den Tätern fahnden. Wer Informationen zu dem Fall oder zu den Tätern hat, soll sich telefonisch bei 040-4286-56789 melden.