„Enttäuscht von dir als Frau“: Streit zwischen Katja Krasavice und Juju eskaliert

Katja regte mit ihrem Statement zum Nachdenken an.

, 16:38 Uhr
„Enttäuscht von dir als Frau“: Streit zwischen Katja Krasavice und Juju eskaliert
Katja Krasavice/Instagram

Die Rapperinnen Juju und Katja Krasavice feindeten sich in den vergangenen Wochen bereits in den sozialen Medien an. Nun scheint der Streit zu eskalieren. Nachdem Juju Katja mit einem Kommentar auf ihrem Konzert disste, folgte direkt ein Statement der Sängerin.

Anzeige

Jujus Fans riefen der Musikerin bei ihrem Konzert zu, sie solle sich ausziehen. Darauf entgegnete sie: „Bin ja nicht Katja Krasawutze!“ Damit wollte sie auf Katjas Freizügigkeit anspielen. Kurze Zeit später reagierte Krasavice auf Instagram auf die Aktion und schrieb, dass Juju nur versuchen würde keine Follower zu verlieren und krampfhaft auf sich aufmerksam machen möchte.

Anzeige

Bei einem weiteren Konzert forderten die Fans erneut, dass sich Juju ausziehen soll. Sie aber erklärte, dass sie darauf nicht mehr antworten dürfte. „Sie hat gelernt. Und wenn sie es nicht gelernt hat, bringen wir’s ihr bei!“, kommentierte Katja das Geschehen. Jetzt legte Juju mit einem Diss nach und veröffentlichte ein Foto von Katjas Po und schrieb: „Geht mir voll am Arsch vorbei.“

Anzeige
Juju/Instagram

„Ich bin enttäuscht von dir als Frau“

Das ließ Krasavice nicht auf sich sitzen und konterte: „Letzte Woche hast du auf der Bühne mir gegenüber Slutshaming betrieben – ich dachte, du lernst aus deinem Fehler! Keine sieben Tage später betreibst du Bodyshaming! Hier geht es darum für Frauen zu stehen und zu kämpfen und nicht gegen! Ich bin enttäuscht von dir als Frau und vor allem als Frau im Deutschrap.“

Schließlich verkündete die Rapperin eine wichtige Message: „Ob natürlich oder operiert, ob angezogen oder freizügig – lasst es nicht zu, dass jemand euch dafür auslacht!“ Bisher hat Juju auf dieses Statement noch nicht geantwortet.