Entführt und zum Streamen gezwungen? TikTokerin sorgt für schlimme Vermutung

Eine mysteriöse Influencerin auf TikTok versetzt ihre Community in große Sorge.

06.01.2023, 15:59 Uhr
Entführt und zum Streamen gezwungen? TikTokerin sorgt für schlimme Vermutung
sigmagirl0 / TikTok
Anzeige

Auf TikTok rätseln Tausende von Menschen aktuell über eine Influencerin. Sie postet auf den ersten Blick ganz normale Videos und zeigt sich regelmäßig im Live-Stream. Doch irgendetwas scheint nicht zu stimmen.

Die Fans vermuten nun, dass „sigmagirl0“ womöglich entführt wurde und man sie dazu zwingt, Content auf der Plattform zu veröffentlichen. Über 251 Tausend Menschen folgen dem mysteriösen Account. In den Videos sieht man, wie die junge Frau an einem Tisch sitzt und zu verschiedenen Songs hin und her wippt. Doch irgendetwas im Raum scheint sie nervös zu machen.

Katja Krasavice ungeschminkt: So sieht die Rapperin ohne Makeup aus Katja Krasavice ungeschminkt: So sieht die Rapperin ohne Makeup aus
Anzeige
Konstantin Savusia/Shutterstock

Wurde sigmagirl0 gekidnappt?

Immer wieder schaut sie an der Kamera vorbei und versucht ihr gezwungenes Lächeln aufrecht zu erhalten. Die Fans sind davon überzeugt, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht. Eine Userin schrieb, sie solle aufhören zu lächeln, wenn sie in Gefahr sei. Das setzte sigmagirl dann auch prompt um. Zudem finden die Fans, dass sie der verschollenen Alicia Navarro ähnlichsieht. Mittlerweile wird seit drei Jahren nach dem Mädchen gesucht.

Anzeige

Einige kommentierten die Videos außerdem mit einer ganz anderen Vermutung. Sie glauben, dass sigmagirl0 ihren Followern absichtlich Rätsel aufgibt und mit subtilen Details dafür sorgt, dass man meint, sie sei in Gefahr. So wolle sie für Aufmerksamkeit sorgen. Möglicherweise löst sie das Rätsel irgendwann auf.

Anzeige
@sigmagirl0 #CapCut ♬ original sound - Rushen