Emilio Ballack: Michaels Ex-Freundin verabschiedet sich mit rührenden Worten

Nach dem Quad-Unfall von Emilio Ballack meldet sich Natacha Tannous mit einem bewegenden Brief zu Wort.

, 15:39 Uhr
Emilio Ballack: Michaels Ex-Freundin verabschiedet sich mit rührenden Worten

Michael Ballacks Sohn Emilio ist vergangene Woche bei einem Quad-Unfall in Portugal verstorben. Er ist nur 18 Jahre alt geworden. Einige Freunde seines Vaters drückten bereits in den sozialen Medien und gegenüber der Presse ihre Anteilnahme aus. Nun äußerte sich auch Michaels Ex-Freundin Natacha Tannous zu dem tragischen Unglück.

Anzeige

Die 37-Jährige teilte einen rührenden Abschiedsbrief auf ihrem Instagram-Account. „Es gibt keine Worte, um diese Tragödie zu beschreiben“, sagt Natacha in ihrem Post. Sie lernte Emilio kennen, als er gerade einmal 12 Jahre alt war. Natacha erzählt außerdem von der schönen gemeinsamen Zeit, die sie mit ihm erlebt hat: „Du hast einfach alle zum Lachen gebracht und jedem ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. (…) Du warst unglaublich.“

Anzeige
instagram.com/emilioballack

„Es ist so ein furchtbarer Albtraum“

Außerdem beschreibt die junge Frau Emilio als hilfsbereit, charmant, clever und empathisch. Er wäre „kein gewöhnlicher Teenager“ gewesen. „Wenn ich unsere WhatsApp-Nachrichten lese, kommen mir die Tränen. (…) Es ist so ein furchtbarer Albtraum, aus dem man erwachen möchte“, schreibt Natacha weiter.

Anzeige

Tannous war fünf Jahre lang mit Michael zusammen und verbrachte viel Zeit mit Emilio: „Ich war überzeugt, dass du bei allem, was du anstrebst, erfolgreich sein würdest. Was du warst. Dein ganzes Leben. Aber es war einfach zu kurz. Es wurde dir gestohlen.“ Nun muss die Familie die schrecklichen Ereignisse erst einmal verarbeiten.

Anzeige
Nächster Artikel
Anzeige