Elon Musk findet neue Amazon-Serie so richtig „zum Kotzen“

Den Tesla-CEO scheint an der Serie ziemlich viel zu stören.

, 08:28 Uhr
Elon Musk findet neue Amazon-Serie so richtig „zum Kotzen“
IMAGO / ZUMA Wire

Elon Musk ist nicht nur ein äußerst erfolgreicher Geschäftsmann, sondern verbringt seine Freizeit auch gerne damit, die ein oder andere Serie zu schauen. Unter anderem hat er sich wohl die ersten Folgen der neuen „Herr der Ringe“-Serie angesehen.

Anzeige

Doch so richtig begeistert scheint er von der Amazon-Produktion nicht zu sein. Doch dabei ist er nicht alleine – viele Fans haben einiges an der Serie zu kritisieren. Und nun ist auch Elon Musk in die Kritik-Rufe eingestimmt. Besonders mit einigen Charakteren hat der Unternehmer ein Hühnchen zu rupfen.

Anzeige

Hartes Twitter-Statement

„Tolkien dreht sich in seinem Grab um“, schrieb Elon Musk auf Twitter. „Fast jeder männliche Charakter ist bisher ein Feigling, ein Idiot oder beides. Nur Galadriel ist mutig, klug und nett.“

Andere Fans haben auch noch über die Diversität in der Fantasiewelt diskutiert und auch die verschiedenen Hautfarben und in dessen Folge auch über Rassismus und Sexismus gesprochen. Ein ziemlich heikles Thema, das dazu geführt hat, dass die Serienproduzenten ein öffentliches Statement verfasst haben. In diesem distanzieren sie sich offiziell von jeglichem Sexismus und Rassismus und solidarisieren sich vor allem mit den BIPOC-Fans, die täglich mit diesem Hass konfrontiert werden.