Eliza Fletcher: Leiche von Milliardenerbin gefunden

Die 34-Jährige wurde entführt.

, 07:04 Uhr
Eliza Fletcher: Leiche von Milliardenerbin gefunden

Am vergangenen Freitag wurde die Milliardenerbin Eliza Fletcher im US-Bundesstaat Tennessee entführt. Nun hat man ihre Leiche entdeckt. Die Polizei aus Memphis bestätigte den Fund der sterblichen Überreste am Dienstagnachmittag.

Anzeige

Die 34-Jährige wurde am Freitag gegen 04:20 Uhr das letzte Mal gesehen. Zu diesem Zeitpunkt soll sie zum Joggen in der Nähe der Universität in Memphis aufgebrochen sein. Mittlerweile konnten die Bilder einer Überwachungskamera ausgewertet werden, die zeigen, wie die Mutter zweier Kinder von einem Mann überwältigt und in einen Geländewagen gezerrt wird. Am Wochenende konnte ein Verdächtiger gefasst werden.

Anzeige
Jimmy Rooney/Shutterstock

Verdächtiger festgenommen

Er wohnt in der Nähe des Ortes, an dem Fletchers Leiche gefunden wurde. Es wurden zudem DNA-Spuren an Sandalen entdeckt, die die Ermittler neben persönlichen Gegenständen der jungen Frau fanden. Der Verdächtige wurde schon einmal wegen einer Entführung verhaftet.

Anzeige

Im Jahr 2000 wurde er aufgrund dessen zu 24 Jahren Haft verurteilt. Im vergangenen Jahr wurde er jedoch frühzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Nun muss sich der 38-Jährige wegen vorsätzlichen Mordes vor Gericht verantworten. Zum Motiv der Tötung wurden noch keine Angaben gemacht.