EC-Karte wird abgeschafft: Sparkasse präsentiert Nachfolger

Im kommenden Sommer sollen die EC-Karten von Maestro ersetzt werden.

, 15:25 Uhr
EC-Karte wird abgeschafft: Sparkasse präsentiert Nachfolger
Cineberg/Shutterstock

Schon länger wird über das Aus der EC-Karte diskutiert. Nun steht fest, dass das Maestro-Produkt abgeschafft wird. Im nächsten Sommer soll eine andere Karte die Nachfolge antreten. Dies teilte die Sparkasse kürzlich in einem offiziellen Statement mit.

Anzeige

Das Ende der Maestro-EC-Karte, die auch zur Zahlung im Ausland genutzt werden konnte, ist somit beschlossene Sache. Mastercard kündigte den Auslauf der EC-Karten schon im vergangenen Jahr an. Die Sparkasse erklärte nun, dass die Visa Debitkarte künftig den Job der Maestro-Karte übernehmen soll. Sie kann weltweit genutzt werden und macht zudem das Online-Shopping noch einfacher.

Anzeige
Andrey Mihaylov/Shutterstock

Visa Debitkarte ersetzt EC-Karten von Maestro

Die neue Karte verfügt obendrein über eine Mobiles-Bezahlen-Funktion, die via Apple Pay oder Android App genutzt werden kann. Auf der Rückseite der Card befindet sich eine aufgedruckte Servicenummer. Da es sich bei dieser Variante um eine Debitkarte handelt, werden alle Zahlungen sofort vom zugehörigen Konto abgebucht.

Anzeige

Andere Banken haben bereits vor Monaten begonnen ihre Kundinnen und Kunden mit den Ersatzkarten auszustatten. Die Sparkasse wird die neuen Girocards nun auch in Umlauf bringen. Doch sie sind nicht mit Kreditkarten gleichzusetzen. Wer bei bestimmten Händlern zahlen oder ein Hotel im Ausland buchen möchte, kommt mit der Debitkarte meistens nicht weiter.