Dringende Warnung: Hersteller startet großen Getränkerückruf

Vom Konsum des Getränks wird dringend abgeraten.

, 18:51 Uhr
Dringende Warnung: Hersteller startet großen Getränkerückruf
Bohdan Malitskiy/Shutterstock

Verbraucherinnen und Verbraucher aus Deutschland wird dringend vom Konsum eines Fitnessgetränks abgeraten. Der Hersteller Decathlon startete einen großen Rückruf der Produkte und warnte gleichzeitig davor, die Drinks zu sich zu nehmen.

Anzeige

Es handelt sich um das Iso-Sportgetränk Orange in der 500-ml-Flasche. Der französische Sportartikelhersteller Decathlon Aptonia spricht von möglichen Geschmacks- und Geruchsbeeinträchtigungen. Bei dem Produkt mit den Chargennummern 3583787609163 und 3583787609217 wurde eine Beeinträchtigung durch Essig entdeckt. Dies erklärte das Unternehmen kürzlich in Plochingen.

Anzeige

Iso-Sportdrink sollte nicht verzehrt werden

Wer den Drink zwischen dem 12. August 2022 und einschließlich 30. September 2022 erworben hat und die entsprechende Chargennummer auf der Flasche feststellt, sollte es nicht verzehren. Auf den Flaschen befindet sich das Mindesthaltbarkeitsdatum 03.02.2023.

Anzeige

Die Rückgabe des Produktes ist problemlos möglich. Auch angebrochene Flaschen können zum Händler zurückgebracht werden. In Deutschland existieren über 80 Decathlon-Filialen. Wer eine der betroffenen Flaschen gekauft hat, erhält sein Geld zurück. Der Konzern fügte hinzu, dass es für die Rückgabe keine Frist gebe.