Dreharbeiten bereits abgeschlossen: Netflix lässt Sci-Fi-Blockbuster fallen

Wann und wo der Film nun veröffentlicht werden soll, ist noch völlig unklar.

, 17:44 Uhr
Dreharbeiten bereits abgeschlossen: Netflix lässt Sci-Fi-Blockbuster fallen
mustafaclk/Shutterstock

Die Dreharbeiten zum Science-Fiction-Blockbuster „Absolute Dominion“ wurden kürzlich abgeschlossen. Ursprünglich sollte der Film auf Netflix-Premiere feiern. Der Streaming-Dienst und auch die Produktionsfirma Blumhouse Productions ließen „Absolute Dominion“ nun jedoch überraschend fallen.

Anzeige

In dem Werk der deutschen Regisseurin Lexi Alexander geht es um das Jahr 2085. Religionskriege haben die Menschheit weitestgehend vernichtet und die Weltregierung versucht das Gleichgewicht wieder herzustellen. Im Rahmen eines Martial-Arts-Wettkampfes soll entschieden werden, wer die Herrschaft über eine Glaubensrichtung erhalten darf. Lexi Alexander hat einen brutalen Postapokalypse-Film geschaffen. Wo und wann dieser ausgestrahlt werden wird, ist nun allerdings völlig unklar.

Anzeige

Rückschlag für „Absolute Dominion“

Warum sich Blumhouse Productions und Netflix von dem Projekt zurückgezogen haben, ist nicht bekannt. Lexi Alexander zeigte sich auf Twitter allerdings zuversichtlich und schrieb, man solle sich keine Sorgen machen, es seien keine schlechten Nachrichten. Die Regisseurin und Drehbuchautorin ist bereits auf der Suche nach einem neuen Veröffentlichungspartner. Dennoch hängt „Absolute Dominion“ nun erstmal in der Schwebe.

Anzeige

Schlimmstenfalls muss sich das Publikum noch mehrere Monate oder sogar Jahre gedulden. Wenn der Film endlich veröffentlicht wird, können sich die Fans auf Stars wie Patton Oswald (Sandman), Alex Winter (Bill & Ted), Julie Ann Emery (Better Call Saul) und Désiré Mia freuen.