Drea de Matteo: In fünf Minuten schuldenfrei – „OnlyFans hat mein Leben gerettet“

Drea de Matteo feiert große Erfolge auf OnlyFans. Die "Sopranos"-Darstellerin war nach nur fünf Minuten auf der Plattform schuldenfrei und sprach kürzlich über ihren persönlichen Tiefpunkt.

02.03.2024, 17:50 Uhr
Drea de Matteo: In fünf Minuten schuldenfrei – „OnlyFans hat mein Leben gerettet“
IMAGO / ZUMA Wire
Anzeige

Die Schauspielerin Drea de Matteo hatte kürzlich mit schweren finanziellen Problemen zu kämpfen. Die Corona-Pandemie hat dafür gesorgt, dass die 52-Jährige kaum noch Schauspielangebote bekam. Trotz ihrer Erfolge in Serien wie „Desperate Housewives“ oder auch „Sons of Anarchy“ kämpfte Drea um ihre Existenz.

Zudem entschied sie sich gegen eine Corona-Impfung und legte sich mit ihrem Agenten an, der sie daraufhin feuerte. Schließlich hatte Drea de Matteo nur noch 10 US-Dollar auf ihrem Konto. Ein absolutes Worst-Case-Szenario, denn die hübsche Blondine musste die Hypothek ihres Hauses abbezahlen. Doch dann kam ihr die Idee, einen OnlyFans-Account zu erstellen.

Nicole Dobrikov – bekannt durch OnlyFans Nicole Dobrikov – bekannt durch OnlyFans
Anzeige
Drea de Matteo/Instagram

OnlyFans hat Drea de Matteo "das Leben gerettet"

Heute ist Drea de Matteo sehr glücklich über diese Entscheidung. "OnlyFans hat mein Leben gerettet, zu 100 Prozent", erklärte sie kürzlich in einem Interview. In nur fünf Minuten nahm die Schauspielerin so viel Geld ein, dass sie die Zwangsvollstreckung ihres Hauses verhindern konnte. Drea war sich zuerst unsicher, ob es auch der richtige Weg für sie ist, freizügige und erotische Fotos von sich im Netz zu veröffentlichen. Schließlich ging sie den Schritt, der ihr auch jetzt noch ihr regelmäßiges Einkommen einbringt.

Anzeige

 "Jeder, der mich verurteilen und niedermachen will, kann das tun. Ich hoffe nur, dass ihr nie in die Situation kommt, in der ich war, um für zwei Kinder zu sorgen“, erklärte sie weiter. Zudem sagt Drea über sich, dass sie auf OnlyFans die Möglichkeit habe, frei zu sein. Mittlerweile kann Drea mehr als gut von ihren monatlichen Einnahmen leben und hat sogar ihre eigene Firma gegründet. "Man sollte sich von niemandem klein halten lassen, man muss nur frei sein."

Anzeige