Die Zuschauer sind begeistert: Neue Horror-Serie bricht Rekorde

Das neue Horror-Abenteuer überholt zahlreiche Serien-Highlights der letzten 13 Jahre.

21.01.2023, 13:14 Uhr
Die Zuschauer sind begeistert: Neue Horror-Serie bricht Rekorde
Anzeige

Kürzlich feierte eine neue Horror-Serie auf HBO große Premiere. Die Zuschauerinnen und Zuschauer sind so begeistert, dass mit „The Last of Us“ ein neuer Hype losgetreten wurde. Die meisten werden das gleichnamige Action-Survival-Videospiel kennen, welches für verschiedene Konsolen verfügbar ist und bereits zahlreiche Fans für sich gewonnen hat.

Die Serie erzählt von einem Sci-Fi-Szenario im Jahr 2023. Es sind zwei Milliarden Menschen aufgrund einer tödlichen Pandemie verstorben und der Texaner Joel streift durch eine postapokalyptische Umgebung. Er möchte die junge Ellie aus einer vom Militär überwachten Zone befreien und zu einer Widerstandsgruppe bringen.

Großer Serien-Erfolg: „The Last of Us“ bricht Rekord Großer Serien-Erfolg: „The Last of Us“ bricht Rekord
Anzeige

"The Last of Us" startet durch

Die erste Episode wurde von 4,7 Millionen Menschen im US-amerikanischen Fernsehen angesehen. Somit überholte die Serie bereits Highlights wie „Chernobyl“, „Euphoria“ und „Westworld“. „The Last of Us“ hat es auf den zweiten Platz der erfolgreichsten HBO-Serienstarts der letzten 13 Jahre geschafft. Nur das Game of Thrones-Spin-off „House of the Dragon“ war mit 9,9 Millionen Zuschauern erfolgreicher.

Anzeige

In Deutschland kann die neue Serie bei Sky und WOW TV gestreamt werden. Die nächste Folge erscheint am 23. Januar. Ab dem 6. März kann man die Serie dann auch bei Sky Atlantic sehen.

Anzeige