Die 10 besten True-Crime-Dokus auf Netflix

Diese True-Crime-Dokus auf Netflix sind nichts für schwache Nerven.

18.11.2022, 16:42 Uhr
Die 10 besten True-Crime-Dokus auf Netflix
Netflix
Anzeige

3. John Wayne Gacy: Selbstportrait eines Serienmörders (2022)

Netflix

Mit 21 lebenslänglichen Strafen und 9 Todesstrafen hält er einen zweifelhaften Rekord. Gacy ermordete 33 Menschen in den 70er Jahren – als „Pogo, der Clown“. Er diente Stephen King als Vorlage für den Horrorclown in „Es“. Im Film werden unveröffentlichte Tonbandaufnahmen gehört, in denen er selbst sein Leben schildert. Dazu Interviews mit Polizisten, überlebenden Opfern und Hinterbliebenen.

4. Jimmy Savile: Eine britische Horrorstory (2022)

Netflix © 2022

Savile galt jahrelang als gutherziger Pop-Onkel und Wohltäter. Er sammelte Millionen an Spenden, um Krankenhäusern zu helfen, war mit Margaret Thatcher befreundet, ein enger Vertrauter der Royals, ein beliebter Diskjockey und Zauberer, der Kindern Wünsche erfüllt. Viele hatten jedoch Jahre vor seiner Enthüllung gewusst: Jimmy mag kleine Mädchen. In der Doku wird der Frage nachgegangen, weshalb Savile so viele Jahre mit seinem pädophilen Handeln davonkam, wer es vertuschte und wie eine ganze Nation vom Charme eines Sexualstraftäters geblendet werden konnte.

Ex-Freundin packt aus: So schlecht ist der Tinder-Schwindler im Bett Ex-Freundin packt aus: So schlecht ist der Tinder-Schwindler im Bett
Anzeige
Nächste Seite