DHL-Bote hinterlässt Zettel: Influencerin warnt ihre Fans

Die Influencerin Kimberly fand gleich mehrere Zettel von einem DHL-Boten in ihrem Briefkasten. Auf Instagram warnt sie nun ihre Community.

15.05.2024, 23:20 Uhr
DHL-Bote hinterlässt Zettel: Influencerin warnt ihre Fans
Instagram/kdrkitten
Anzeige

Normalerweise bringt der DHL-Bote bestellte Waren oder die Post der Familie vorbei. Die deutsche Streamerin „kdrkitten“ hat kürzlich aber ganz andere Erfahrungen gemacht. Sie hat gleich mehrere Zettel in ihrem Briefkasten gefunden, die ein DHL-Bote extra für sie geschrieben hatte. „Am Anfang dachte ich noch: süß“, berichtet die 22-Jährige – mittlerweile hat sie allerdings Angst.

Genau deshalb warnt sie nun auch ihre Fans. Auf Instagram erzählt die junge Gamerin, dass sie von dem Paketboten gebeten wurde, ihn per WhatsApp zu kontaktieren. „Ich weiß nicht, ob du einen Freund hast“, sei auf dem ersten Zettel zu lesen gewesen. Eine Antwort erhielt der Mann von ihr allerdings nicht.

Warum Paketboten seit dem 1. Juli nicht mehr klingeln Warum Paketboten seit dem 1. Juli nicht mehr klingeln
Anzeige
JRomero04/Shutterstock

Nach Kontaktversuch durch DHL-Boten: 22-Jährige hat Angst

Er bleibt allerdings hartnäckig und kontaktierte die Influencerin kurz darauf erneut. Mittlerweile flatterten schon vier Zettel in ihren Briefkasten. „Nach Zettel Nummer drei war ich an einem Punkt, wo ich nicht mehr so gerne ein Paket von DHL bekommen wollte“, heißt es weiter. Schließlich brachte der DHL-Bote den vierten Brief sogar in einem Umschlag persönlich an ihre Tür.

Anzeige

Kimberly warnte ihre Community und erklärte, sie habe den Konzern mittlerweile über die Vorfälle unterrichtet. „Irgendwann reicht es auch mal, das hier ist meine Wohnung und mein Safe Space.“ Zudem erklärte, sie dass es keine gute Idee sei, dem Mann einfach eine Abfuhr zu erteilen, da er ihre Adresse kenne und man nicht weiß, wie er auf eine solche Zurückweisung reagiert. Sie musste bereits „sehr schlimme Dinge“ erleben und hat nun Angst.

Anzeige

„Das hier geht jetzt schon über ein paar Wochen und es ist einfach etwas zu viel. Sowas ruiniert es für die Männer, die unser Vertrauen wert sind“, erzählt Kimberly weiter. Wer sich aufgrund des Verhaltens anderer belästigt, bedroht oder eingeengt fühlt, sollte nicht zögern, sich umgehend Hilfe zu holen.