Datum für billigeres Tanken steht fest

Die Regierung plant eine finanzielle Entlastung für die Bevölkerung.

, 18:54 Uhr
Datum für billigeres Tanken steht fest
RecCameraStock/Shutterstock

Aufgrund zahlreicher Faktoren sind die Spritpreise kürzlich durch die Decke gegangen. Eine der Hauptursachen ist der fortwährende Krieg in der Ukraine. Für einen Liter Benzin mussten zum Teil 2,40 Euro hingeblättert werden. Die Regierung plant nun endlich eine Entlastung für die Bürgerinnen und Bürger.

Anzeige

Der Deutschen Presse Agentur liegt ein Gesetzentwurf vor, der besagt, dass es eine dreimonatige Steuersenkung auf Benzin und Diesel geben soll. Auch das Startdatum für die Preissenkungen wurde bereits festgelegt. Es soll sich um Juni 2022 handeln. Die Vergünstigungen würden somit bis Ende August gelten.

Anzeige
Jan von nebenan/Shutterstock

Steuersenkung für Juni 2022 geplant

Dieser Plan wäre insbesondere im Zusammenhang mit den beginnenden Sommerferien vorteilhaft. So kann weiterhin mit dem Auto verreist werden, ohne dass man zu tief in die Tasche greifen muss. Der Urlaub soll finanzierbar bleiben. Doch die hohen Spritpreise machen sich auch im Alltag bemerkbar und werden beispielsweise für Pendler zu einer großen Belastung. Konkret soll der geplante Rabatt 30 Cent pro Liter Superbenzin und 14 Cent pro Liter Diesel betragen.

Anzeige

Diese Maßnahme gilt als Teil des von der Ampel-Koalition geschürten Entlastungspakets aufgrund der enorm angestiegenen Energiepreise. Bundesrat und Bundestag müssen jedoch zunächst ihre Zustimmung erteilen.