Das ist das Durchschnittseinkommen der Deutschen

Dieses Gehalt verdienen die Deutschen im Jahr.

, 14:14 Uhr
Das ist das Durchschnittseinkommen der Deutschen
women counting euro money banknote. concept of home finance, personal loan,insurance claim.

Kürzlich veröffentlichte das statistische Bundesamt das durchschnittliche Einkommen der Deutschen aus dem Jahr 2019. Dazu wurde eine detaillierte Statistik herausgegeben, die bewies, dass sich das jährliche Einkommen nach dem Geschlecht, dem Bundesland sowie insbesondere der Branche richtet.

Anzeige

Berufe im Finanz- und Versicherungswesen weit vorn

Die Daten zeigten außerdem, dass die Deutschen im Vergleich zu ihrer weltweiten Konkurrenz im Ranking sehr gut dastehen und sich keinesfalls für ihr Gehalt schämen müssen. Die Arbeitnehmer werden mit einem deutlich höheren Gehalt belohnt als der internationale Durchschnitt. Am meisten verdienen Berufstätige mit 77.618 Euro brutto im Jahr im Bereich des Finanz- und Versicherungswesens. Dicht gefolgt von der Energieversorgung sowie Jobs im Bereich Information und Kommunikation.

Anzeige
Ibrahim Rifath/Unsplash

Das Mittelfeld setzt sich mit ungefähr 55.000 Euro jährlich aus Erziehung und Unterricht, Kunst, Unterhaltung und Erholung sowie dem Bergbau zusammen. Das Schlusslicht bildet das Gastgewerbe mit rund 30.668 Euro im Jahr. Auch im Baugewerbe wird auf dem 21. Platz mit 44.015 eher weniger Geld eingenommen.

Anzeige

Das durchschnittliche Bruttoeinkommen Vollzeitbeschäftigter aus dem Jahr 2019:

  • 01. Erbringung von Finanz- und Versicherungsdienstleistungen – 77.618 Euro
  • 02. Energieversorgung – 70.733 Euro
  • 03. Information und Kommunikation – 69.621 Euro
  • 04. Freiberufliche, wissenschaftliche und technische Dienstleistungen – 68.146 Euro
  • 05. Verarbeitendes Gewerbe – 57.076 Euro
  • 06. Grundstücks- und Wohnungswesen – 56.803 Euro
  • 07. Erziehung und Unterricht – 55.856 Euro
  • 08. Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden – 55.559 Euro
  • 09. Produzierendes Gewerbe – 54.718 Euro
  • 10. Kunst, Unterhaltung und Erholung – 54.177 Euro

Auch der Wohnort spielt bei der Höhe des verdienten Einkommens eine Rolle. Dabei liegen die Hamburger mit rund 5.001 im Monat an der Spitze. Berlin, NRW und Bremen erreichen mit circa 4.453 Gleichstand, während Mecklenburg-Vorpommern mit nur 3.321 Euro hinten abfällt.

Nächster Artikel