Daniel Radcliffe schrieb Liebesbrief an einen „Harry Potter“-Star

Der Harry-Darsteller ist am Set einem berühmten Star verfallen.

, 13:11 Uhr
Daniel Radcliffe schrieb Liebesbrief an einen „Harry Potter“-Star
IMAGO / Cinema Publishers

Schauspieler Daniel Radcliffe legte kürzlich ein pikantes Geständnis ab. Denn der 32-Jährige schrieb einen Liebesbrief an einen „Harry Potter“-Star. Der Harry-Darsteller gab sein Geheimnis bei der großen Reunion „Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts“ preis.

Anzeige

Das große Special wurde Anfang des Monats bei HBO Max ausgestrahlt. Außerdem ist es in Deutschland bei Sky verfügbar. Die Darsteller und Darstellerinnen schwelgten in Erinnerungen. Mit dabei waren auch Emma Watson und Rupert Grint sowie einige weitere Co-Stars. Radcliffe erzählte schließlich von seinen Schwärmereien für eine ganz besondere Dame. Dabei handelte es sich um die Schauspielerin Helena Bonham Carter, die den Zauberlehrlingen als Bellatrix Lestrange bekannt ist.

Anzeige
IMAGO / Picturelux

„Eine Menge Liebe“

Daniel gestand Helena damals seine Liebe in Form eines handgeschriebenen Briefes. Diesen las der Harry-Darsteller in der Reunion erstmals vor: „Liebe HBC, es war mir eine Freude, dein Co-Star und dein Untersetzer (im Englischen nutzt er ein Wortspiel mit ‚Co-Star‘ und ‚Coaster‘, Anm. d. Red.) gewesen zu sein, in dem Sinne, dass ich immer deinen Kaffee halten sollte. Ich liebe dich und ich wünsche mir, dass ich schlichtweg zehn Jahre früher geboren wäre. Dann hätte ich womöglich eine Chance gehabt. Eine Menge Liebe und danke, dass du so cool bist.“

Anzeige

Helena war in der Reunion ebenfalls anwesend. Sie erzählte, dass Daniel sie einst um ein Autogramm gebeten hatte. Wenig später erhielt sie seinen Liebesbrief.

Nächster Artikel