Coca-Cola: Drastische Preiserhöhung kommt auf Kunden zu

Ab dem 1. September müssen Verbraucher draufzahlen.

, 14:46 Uhr
Coca-Cola: Drastische Preiserhöhung kommt auf Kunden zu
Delphix/Shutterstock

Gerade im heißen Sommer greift man gerne zu einer erfrischenden Coca-Cola. Der Softdrink gehört zu den beliebtesten Getränken weltweit. Doch Kundinnen und Kunden müssen schon bald tiefer in die Tasche greifen, wenn sie sich mit einer Cola erfrischen möchten.

Anzeige

Denn der Konzern wird seine Preise drastisch anheben. Die neuen Kosten werden ab dem 1. September gelten. Es soll eine Erhöhung „im höheren einstelligen Prozentbereich“ geben, erklärte Coca-Cola-Vertriebschef Florian von Salzen.

Anzeige
Elvan/Shutterstock

Preiserhöhung im „höheren einstelligen Prozentbereich“

Aktuell kostet der Liter bei Rewe 1,19 Euro. Würde sich der Preis um 9 Prozent erhöhen, müssten Kundinnen und Kunden ab September 1,30 pro Liter zahlen. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie die Supermärkte auf die Preisanhebungen reagieren. Edeka legte sich beispielsweise häufiger mit den Herstellern an, die auf einmal wesentlich mehr Geld verlangten. Zahlreiche Produkte flogen sogar aus dem Sortiment. Normalerweise passt das Unternehmen die Preise für seine Produkte erst im November an. Um die Verfügbarkeit nicht zu gefährden, geschieht dies nun früher.

Anzeige